01.08.10 12:51 Uhr
 540
 

US-Amerikanerin bringt nach 15 Abtreibungen endlich zwei Kinder zur Welt

Die 40-jährige Irene Vilar aus dem US-Bundesstaat Colorado hat nach 15 Abtreibungen endlich zwei Mädchen zur Welt gebracht.

Im Alter von 18 Jahren wurde sie zum ersten Mal schwanger und entschloss sich, das Kind damals ohne Wissen ihres Liebhabers abzutreiben. Als Achtjährige musste sie erleben, wie sich ihre depressive Mutter das Leben nahm. Ihr Vater sowie ihre beiden Brüder waren alkohol- beziehungsweise drogenabhängig.

Sie hatte immer wieder den starken Wunsch nach einem Kind, weshalb sie nicht richtig verhütete. Doch am Ende siegte jedesmal die Angst, ihren damaligen Mann zu verlieren, welcher kein Kind mit ihr haben wollte. Daher entschied sie sich immer wieder gegen die Kinder, obwohl sie nach der Abtreibung von Selbsthass gequält wurde.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Abtreibung, Kinderwunsch, Mutterschaft
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2010 12:54 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
juhu: da fren wir uns aber
Kommentar ansehen
01.08.2010 14:38 Uhr von Adina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wort "endlich" ist total unpassend klingt fast schon wie Hohn in meinen Ohren... Die Frau sollte nicht eher Kinder zur Welt bringen, bis sie sich einer psychotherapeutischen Behandlung unterzogen hat.
Kommentar ansehen
02.08.2010 09:24 Uhr von borgworld2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau kommt doch: nichtmal mit sich selbst und ihrem Leben klar, wie soll sie da für ein Kind sorgen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?