31.07.10 17:48 Uhr
 579
 

Der verstorbene Jörg Haider hatte zwischenzeitlich 45 Millionen Euro in Liechtenstein

Fahnder aus Österreich, Deutschland und der Schweiz sind in Liechtenstein auf Konten des verstorbenen Jörg Haiders gestoßen.

Demnach hatte der Rechtspopulist aus Österreich, der vor rund zwei Jahren im Alter von 58 Jahren ums Leben kam, bis zu 45 Millionen Euro auf Konten im Herzogtum. Derzeit sollen allerdings nur noch fünf Millionen Euro vorhanden sein.

Wie es weiter heißt, soll er rund 40 Millionen Euro durch Spekulationen verloren haben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bank, Liechtenstein, Jörg Haider
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2010 18:02 Uhr von usambara
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Millionen stehen hinter mir...
http://www.dhm.de/...
Kommentar ansehen
31.07.2010 18:18 Uhr von cheetah181
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
hihi: In before Verschwörungstheoretiker behaupten man möchte diese "Lichtgestalt" nur wieder schlecht machen. ;)
Kommentar ansehen
31.07.2010 18:38 Uhr von darkdaddy09
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Einerseits ein Neonazi: andererseits hat er Steuern hinterzogen, oder was?! Ein Glück, dass er nimmer lebt.

[ nachträglich editiert von darkdaddy09 ]
Kommentar ansehen
31.07.2010 19:11 Uhr von backuhra
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Es ist zwar: schlimm wenn einer stirbt, allerdings war der Jörg Haider ein ganz ganz gefährlicher Mann. Ist vielleicht besser so.
Kommentar ansehen
31.07.2010 19:14 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@backuhra: Kann ich dir nur zustimmen.
Kommentar ansehen
01.08.2010 08:05 Uhr von NemesisPG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel wohl: Schmiergeld von der Bayerischen Landesbank war ?
Kommentar ansehen
01.08.2010 08:43 Uhr von tinagel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
soviel: dazu das man in der Politik ja angeblich so schlecht verdient , im vergleich zur freien Wirtschaft.
Kommentar ansehen
02.08.2010 11:36 Uhr von GuruRoach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haider war kein Rechtspopulist, Haider war ein Haiderpopulist. Er war deshalb Rechts, weil die rechtslastigen MitbürgerInnen im Allgemeinen nicht die hellsten unter den Lichtern sind und zumindest in Kärnten in grosser Zahl vorhanden. Denen konnte er den Sch**ss einfach am besten verkaufen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?