31.07.10 12:18 Uhr
 176
 

Fußball: Brasilien und Argentinien einigen sich auf zwei Duelle pro Jahr

Der argentinische Verbandspräsident Julio Grondona und der brasilianische Verbandspräsident Ricardo Teixeira einigten sich auf zwei Spiele gegeneinander pro Jahr.

Beide Präsidenten unterschrieben ein Abkommen darüber in Buenos Aires.

Ab nächstes Jahr soll jährlich ein Spiel in Argentinien und eins im zukünftigen WM-Gastgeberland Brasilien stattfinden. Keine der beiden Seiten gab an, wie lange sie sich an die Vereinbarung halten wollen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Argentinien
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?