30.07.10 22:40 Uhr
 5.362
 

Beeinflussen die USA mit Geheimwaffe das Wetter in Russland?

Durch eine ungewöhnlich starke Dürre wurden in Russland bereits 20 Prozent der Anbauflächen zerstört. Verantwortlich dafür könnten die Vereinigten Staaten von Amerika sein, die mithilfe einer geheimen Klimawaffe Russlands Wirtschaft schwächen wollen.

Die Amerikaner sollen zu dem Zweck das Projekt HAARP betreiben, welches nach Ansicht von Militärs eine Massenvernichtungswaffe ist, um ökologische Systeme zu destabilisieren.

Schon Venezuelas Präsident Hugo Chavez hatte die Vermutung aufgestellt, dass die USA mit HAARP das Erdbeben in Haiti ausgelöst haben. Auch hatten die Amerikaner im April ein neues Raumfahrzeug in den Orbit befördert, das mit neuartigen Laserwaffen ausgestattet ist.


WebReporter: DIEACHSEDESBOESEN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Waffe, Wetter, Klima
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2010 23:33 Uhr von poseidon17
 
+22 | -23
 
ANZEIGEN
Die: USA beeinflussen das Wetter in Russland? Und für die Luftfeuchtigkeit in Europa ist dann wohl die NASA vermutlich verantwortlich?

Temperaturunterschiede verantworten dann wohl südamerikanische Kakerlaken, die schwanger wurden.
Kommentar ansehen
30.07.2010 23:36 Uhr von profelend
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
Böse Amis Richtig und auch für die Ölkatastrophe vor Mexiko und den Waldbrenden in Kalifornien ist dieses HAARP Schuld. Bestimmt waren die USA auch für die Eiszeiten vor Tausenden von Jahren Schuld... Dem Hochwasser in China oder für den Regen der letzten Tage in meinem Heimatort...
Kommentar ansehen
30.07.2010 23:50 Uhr von hofn4rr
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
co²- geheimwaffenstrahlenkanone: eine dürre mitten im sommer, wer hätte das jemals auch nur erahnen können?

kluge stammes- und regierungsväter behielten sich während der erntereichen jahre immer einen teil zur bevorratung ein, wovon man in weniger guten zeiten zehren konnte.

seitdem das neoliberale schachertum weite teile russlands infiziert hat, schlägt nun allmählich die kurzfristige gewinnmaximierung auf die gemüter der konsumgesellschaft, mit der einsicht, das man geld nicht essen kann.

von daher wäre eine dürre in mitteleuropa unter umständen
auch recht heilsam, um vom eweglichen wachstum, dem großen fressen aufzuwachen.
Kommentar ansehen
31.07.2010 00:06 Uhr von Jerry Fletcher
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
hmmmm: zuviel "Das Arche Noah Prinzip" geschaut? ;)

---

Kinostart: 22.02.1984, Laufzeit 100 Minuten.

1997. Die Raumstation Florida Arklab. Die beiden Astronauten Max Marek und Billy Hayes erforschen Geräte zur Beeinflussung des Wetters und des Klimas auf der Erde. Als es im Nahen Osten zu einer Krise kommt soll die Technik der Wetterkontrolle für militärische Zwecke missbraucht werden: Die Strahlen zur Wetter-Beeinflussung haben einen nebeneffekt, sie wirken wie eine Tarnkappe. So könnte eine blitzschnelle Invasion alliierter Streitkräfte unentdeckt bleiben. Durch den Einsatz der Strahlen würde jedoch eine verheerende Flutkatastrophe biblischen Ausmaßes ausgelöst werden. Max hat Skrupel und sabotiert die Computerprogramme. Als die Bodenkontrolle diese manipulation bemerkt werden sofort zwei weitere Astronauten ins All geschickt um Max und Billy abzulösen: den undurchschaubaren Gregor und Eva, die Frau von Max. Gregor ist befugt die Befehle des Militärs durchzusetzten, notfalls auch mit Gewalt. Es kommt zum Kampf, jeder muss sehen, auf welcher Seite er steht. Ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit beginnt.

da : http://www.moviepilot.de/... gibts n trailer
Kommentar ansehen
31.07.2010 00:52 Uhr von anderschd
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Na das ist doch mal: wieder ein Knochen für unsere VT-ler. Haben lange nix gehört.

Nicht die Anbaufläche, sondern die Ernte ist zerstört.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
31.07.2010 01:28 Uhr von McD.
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
lol: So ein Unsinn ^^
Kommentar ansehen
31.07.2010 02:10 Uhr von Perisecor
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
@ Dieachsedesboesen: Tja, wärest du fähig, nachzudenken, wäre dir sicher schon aufgefallen, dass dann Länder wie Nordkorea oder der Iran, aber auch die VR China, längst vom Erdboben verschwunden wären.

Russland hingegen ist aktuell absolut keine Gefahr für die USA, im Gegenteil, Russland bindet einen großen Teil der chinesischen Kräfte.



Aber natürlich ist selbstständiges Denken viel anstrengender, als solch absolut verblödeten Verschwörungsseiten zu glauben.

Edit:
Die 7 Plusse für die News zeigen auch auf, dass hier wohl mehr als nur ein Idiot rumläuft. Gut, war ja zu erwarten.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
31.07.2010 02:23 Uhr von Vomito
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
@anti VTler: Manchmal klingen Wahrheiten einfach so Unglaublich!

Einfach mal die Fakten recherchieren - und man wird erkennen das solche Behauptungen nicht ganz so Irsinnig sind.

Die Technologie (militärische) ist viel weiter als wir uns erahnen können.

Ob es in diesem Fall um HAARP handelt? - keine Ahnung!



[ nachträglich editiert von Vomito ]
Kommentar ansehen
31.07.2010 02:30 Uhr von Bleifuss88
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Geile Theorie: Also manche Leute leiden wirklich unter Verfolgungswahn... :D :D

Aber schön, wenn man jemanden hat, den man für alles verantwortlich machen kann. Früher machte Gott das Wetter, dann Petrus und heute die USA. Guter Stoff für einen Film, aber für die Realität ein bisschen zu weit hergeholt.
Kommentar ansehen
31.07.2010 02:31 Uhr von IngloriousBastards
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
aus: versehen haben die in Kalifornien waldbrände ausgelöst
Kommentar ansehen
31.07.2010 02:33 Uhr von Vomito
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
@ Perisecor: "Die 7 Plusse für die News zeigen auch auf, dass hier wohl mehr als nur ein Idiot rumläuft. Gut, war ja zu erwarten."

Es gibt den Spruch " Die letzten werden die ersten sein" also nicht so voreilig, Mr. Smartie
Kommentar ansehen
31.07.2010 03:47 Uhr von Perisecor
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@ Vormito: "Es gibt den Spruch " Die letzten werden die ersten sein" also nicht so voreilig, Mr. Smartie "

Ja, und? Denkst du, das trifft hier zu?

Aber ich handle ja auch nach "Der Klügere gibt nicht nach, denn dann wird die Dummheit die Oberhand gewinnen". Dementsprechend werde ich auch hier nicht nachgeben.

"Die Technologie (militärische) ist viel weiter als wir uns erahnen können."

Vielleicht in Neuschwabenland, aber was militär-technisch möglich ist, ist zumindest im Westen im Prinzip nicht geheim zu halten. Das haben nicht mal die Sovjets geschafft und deren geschlossene Gesellschaft war auf absolute Geheimhaltung vollständig ausgerichtet.


Wie erwähnt; um zu erkennen, was HAARP (und andere Projekte) kann und vor allem, was es nicht kann, muss man einfach nur die aktuelle politische und geographische Lage studieren. Und schwupps wird man feststellen, dass bei einer solch extremen Überlegenheit die Welt anders aussehen würde.

Aber Waldbrände in Russland. Fernab wirklich interessanter militärischer Bereiche. Ich bitte euch. Das ist doch nicht nur lächerlich, das ist doch einfach dämlich.
Kommentar ansehen
31.07.2010 05:45 Uhr von ElChefo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Gelächter also bitte.
Es hat hier gestern geregnet, obwohl wir Ende Juli haben. Die blöden Amis, echt mal ey.

Glaubt ihr das eigentlich selbst? Meine Güte...
Kommentar ansehen
31.07.2010 06:19 Uhr von KamalaKurt
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich halte ja nicht das Allerbeste von den Amis, aber wer solch einen Blödsinn hier aufbringt, der muss total verrückt sein.

1. Wenn die USA wirklich in der Lage wäre das Klima derart zu beeinflussen, wären die Russen, ganz bestimmt in der Lage dagegen zu reagieren. Spionage in allen Kategorien funktionieren immer noch. Hat sich vor Wochen gerade wiedermal bestätigt.

2. USA hat doch selbst die größten Probleme mit ihren Hurrikans. Die bauen sich doch Wochen über den Ozeanen auf. Warum zerstören sie diese nicht? Das wäre ganz bestimmt leichter, da das Gebiet in dem der Hurrikan entsteht wesentlich kleiner ist, als das diesjährige Trockengebiet in Russland.

Warum wird hier solch eine Völkerhetze inszeniert? Wir haben doch schon so viele Probleme, die wir gemeinsam lösen sollten
Kommentar ansehen
31.07.2010 06:58 Uhr von svhelden
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Frage: Glücklicherweise ist das Thema ja als Frage formuliert: "Beeinflussen die USA mit Geheimwaffe das Wetter in Russland?"

Eine Frage verlangt nach einer Antwort. Und die lautet nun mal: "NEIN!!!!!"
Kommentar ansehen
31.07.2010 07:31 Uhr von dragon08
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich schmeiß Mich weg ! Wer denkt sich denn so ein Blödsinn aus ?

Die Antwort auf der Frage ist nun mal "NEIN" !


Und Wer hat sich hier einen Neuen Nick zugelegt ?

Auf alle Fälle , hatte Ich wieder was zum lachen !


.
Kommentar ansehen
31.07.2010 07:43 Uhr von erichmiller
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
immer: diese amis.!!!! hahaha.!!!! schon mal was vom klimawandel gehört?
Kommentar ansehen
31.07.2010 08:45 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Rudi Carell: ist schuld und die SPD .
Kommentar ansehen
31.07.2010 08:49 Uhr von erichmiller
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
aber: vieleicht ist es auch die kohlsuppe, soll verherrende wirkung haben
Kommentar ansehen
31.07.2010 08:52 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Etwas zur heutigen Bedeutung Rußlands gefällig?: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
31.07.2010 09:46 Uhr von UICC
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie geil, Shortnews mal wieder am sich lächerlich machen :)
Kommentar ansehen
31.07.2010 10:14 Uhr von Weird_Ed
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
das mit abstand lächerlichste was ich hier jemals gelesen habe...

traurig was alles als news durchkommt. verdammt traurig.
Kommentar ansehen
31.07.2010 10:20 Uhr von Kaan71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denke auch das dass bissel: zu weit hergeholt ist.
Aber man sollte sich geistig nicht gegen solche Möglichkeiten sperren.
Man darf nur nicht blind und dumm an jeden Scheiss glauben, aber den Geist offen zu halten ist eine gute Sache...
Kommentar ansehen
31.07.2010 10:40 Uhr von erichmiller
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wer: ist schuld, fällt ein sack reis in china um. natürlich die usa
Kommentar ansehen
31.07.2010 10:44 Uhr von shane12627
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Diese News ist sogar noch dämlicher als die dnews von Truman. Und das will schon was heißen.
Wie unglaublich lächerlich ist Shortnews bitte geworden, dass sie solch einen Schwachsinn durchlassen?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?