30.07.10 10:35 Uhr
 398
 

Mexiko: Führender Drogengangster von Soldaten erschossen

Den mexikanischen Behörden und der Armee gelang in ihrem Kampf gegen den Drogenhandel in Mexiko ein wichtiger Sieg.

Es gelang ihnen, den einflussreichen Drogenboss Ignacil "Nacho" Coronel zu töten. Der Mann wurde etwa 600 Kilometer von der mexikanischen Hauptstadt entfernt bei einem schweren Zwischenfall von Soldaten erschossen.

Der Drogengangster war einer der führenden Köpfe des Sinaloa-Kartells. Das Kartell beherrscht den Drogenhandel im Norden und Nordwesten Mexikos.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Drogenboss, Drogenhandel, Erschießung
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2010 10:40 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist ein wichtiger Sieg ! Nur, das ganze kommt mir vor wie ein Ameisenhaufen, tötest du eine...kommen zwanzig und noch mehr nach..
Die Armut ist der Hauptgrund und die bekämpft keiner !!
Kommentar ansehen
30.07.2010 10:50 Uhr von Menthanar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
armut? nicht die armut ist der hauptgrund, sondern die habgier.

oder wieviele von den drogenbossen leben in armut?

[ nachträglich editiert von Menthanar ]
Kommentar ansehen
30.07.2010 10:54 Uhr von sternsauer2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: und nun kommt rasch ein reserve-boss!
dieser krieg wird kein ende haben!
Kommentar ansehen
30.07.2010 12:51 Uhr von Muay_Boran
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Drogendealer werden verhaftet, aber die CIA vertickt mehr Drogen als die in Mexiko zusammen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?