29.07.10 13:25 Uhr
 3.814
 

"Arschfax", "Nippelwetter", "Schnitzelhusten": Das Jugendwort 2010 wird gesucht

Langenscheidt lässt wie in den vergangenen Jahren wieder das Jugendwort des Jahres wählen. In den vergangenen zwei Jahren lauteten die Jugendwörter "Gammelfleischparty" und "hartzen".

Zur Wahl stehen wieder 30 Wörter, die von Usern eingereicht wurden. Unter anderem finden sich darunter solche Jugendbegriffe wie "Nippelwetter", "Arschfax" oder "Schnitzelhusten".

Mit der Aktion will Langenscheidt den Sprachwandel der Jugendlichen im Laufe der Zeit dokumentieren. Die Liste aller 30 Worte beinhaltet auch die jeweiligen Begriffserklärungen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jugend, Wort, Jugendsprache
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2010 13:25 Uhr von GodChi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
[edit;snik917]
Mein Favorit ist neben "Änderungsfleischerei" und "Niveaulimbo" vor allem "eskalieren", weil ich das neulich bei einem Festival ständig von den Jugendlichen beim Nachbarzelt hören durfte. Das ist offenbar schon sehr gebräuchlich in deren alltäglichem Spracheinsatz.
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:29 Uhr von skullx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab von den drei Wörtern: im Titel noch nie irgendwo gehört oder gelesen.. und dabei bin ich selbst Jugendlicher (genauer junger Erwachsene).
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:40 Uhr von Kashyyk online
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mmh also ich seh mich ja schon auch noch irgendwo in der Gruppe, aus der diese Wortschöpfungen entsprungen sein sollten. Aber der Großteil sagt mir gar nichts.

btw: sft ist eine ziemlich schlechte Quelle. Die nominierten Wörter als Klickstrecke. Ganz schlimm!
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:57 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
nur: so mal geraten:

Arschfax = Klopapier?
Nippelwetter = Kalt, Hagel?
Schnitzelhusten = sich übergeben?

Tut mir Leid aber so sprechen nicht mal Kleinkinder was ein Schwachsinn...
Kommentar ansehen
29.07.2010 14:00 Uhr von GodChi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Bedeutungen: "Arschfax" ist ein Unterhosenetikett, das aus der Hose hängt, und "Schnitzelhusten" soll für die Schweinegrippe stehen. "Nippelwetter" = siehe Kommentar von blade31

Die vollständige Liste mit den 30 Jugendwörtern für 2010 ist bei Langenscheidt oder einfach in der Quelle zu sehen - dort finden sich auch alle Erklärungen, also was die Worte genau bedeuten sollen.
Kommentar ansehen
29.07.2010 14:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch: Jedes Jahr wieder die selbe Bescheuerte News...

Übrigens, wenn ihr nicht über die genauso ********** Quelle gehen wollt: http://www.jugendwort.de/...
Kommentar ansehen
29.07.2010 14:20 Uhr von tfs
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendwort: Jugendwort, ja ne, ist klar. Diesen Schwachsinn haben sich wie jedes Jahr irgendwelche überalterten Schlipsträger ausgedacht, und wie jedes Jahr versuchen sie es uns als Jugendsprache anzudrehen, dabei merken sie gar nicht wie lächerlich sie sich damit machen. Wer wissen will wie sich das Groß der jugendlichen heutzutage artikuliert, der muss sich nur mal für 5 Minuten an den Hauptbahnhof irgendeiner Großstadt stellen, man wird feststellen das statt "Arschfax", "Nippelwetter" und"Schnitzelhusten" die Sprache vornehmlich aus dem grunzlautartigen "Alda", und Schimpfworten wie "Penner", "Wichser", "Schwuchtel" und "Schlampe/Bitch" besteht.
Kommentar ansehen
29.07.2010 15:02 Uhr von BaMeRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: ich muss selbst als jugendlicher darüber den kopfschütteln,
Ich kenne nur ein paar Wörter davon,
Ich glaube in jeder Stadt gibt es unterschiedliche Jugendliche mit anderen Sprachen,
Wir in Hessen begrüßen uns mit "Guden" und reden noch ganz aber nicht Hessisch sondern Hochdeutsch, Ein Paar Wörter habe ich noch unter meinen Kumpels aus meiner Zeit in Berlin verbreitet, z. B. sagen wir "Boulette" anstatt "Frikadelle" ,
Wie kommen die auf diese Wörter? Fragen die Jugendliche oder erfinden die einfach nur Wörter neu um unsere Jugend zu verblöden?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?