29.07.10 12:53 Uhr
 233
 

Nick Cave arbeitet an Remake des Kultfilms "The Crow"

Die Verfilmung des Comics "The Crow" mit Brandon Lee in der Hauptrolle war zwar kein großer kommerzieller Erfolg, hat aber bis heute Kultfilm-Status.

Nun ist ein Remake des Films über einen sich rächenden Untoten in Planung und Sänger und Autor Nick Cave wird das Drehbuch für den Film schreiben.

Mit düsteren Themen kennt sich Cave aus, der bereits zwei Romane über Tod und Jenseits veröffentlichte und zwei Drehbücher zu Gothic-Filmen ablieferte. Wann die Neuauflage von "The Crow" in die Kinos kommt, steht noch nicht fest.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kult, Remake, Nick Cave, The Crow
Quelle: www.musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Nick Cave & the Bad Seeds kündigen Nordamerika-Tour an
15-jähriger Sohn von Nick Cave ist tot: Er fiel Klippe herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2010 13:01 Uhr von Raptor667
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
och nö lasst doch The Crow so wie er ist. Neuverfilmung...als wenn diese jemals an das Orginal ranreichen könnte. Das Geld kann man sich sparen.

~es kann ja nicht immer Regnen~

in memory of Brandon Lee
Kommentar ansehen
29.07.2010 14:07 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein grosser erfolg? laut imdb hat der film weltweit um 150 millionen dollar allein im kino eingespielt bei einen geschätzten budget von 15 millionen. ich würde da schon von einen erfolg sprechen.
Kommentar ansehen
29.07.2010 20:22 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denkmal: Der Film ist quasi ein Denkmal für Brandon Lee.
Davon ein Remake zu machen finde ich voll daneben. Denen scheint wohl nix neues einzufallen.
Kommentar ansehen
15.12.2010 11:20 Uhr von brezelking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein kommerzieller erfolg? Eigentlich war der Film zur damaligen Zeit ein großer Kommerzieller Erfolg.
Produktionskosten 15 Millionen USD, hat im ersten Jahr in den USA in den Kinos fast 50 Millionen eingenommen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Nick Cave & the Bad Seeds kündigen Nordamerika-Tour an
15-jähriger Sohn von Nick Cave ist tot: Er fiel Klippe herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?