29.07.10 12:32 Uhr
 1.604
 

CIA-Geheimdokumente: Medienmanipulation in Deutschland und Frankreich

Ein Sonder-Memorandum, das auf der Internetseite Wikileaks veröffentlicht wurde (ShortNews berichtete), beinhaltet zynische Bemerkungen über die Haltung europäischer Bürger zum Afghanistan-Konflikt: "Die öffentliche Apathie ermöglicht es den Führern, die Wähler zu ignorieren."

Es werden Umfragen ausgewertet, die das INR (Bureau of Intelligence and Research) erstellt hat. Sie beweisen eine große Apathie der Franzosen und der Deutschen gegenüber dem Afghanistan-Krieg, obwohl 80 Prozent der Bevölkerung die Beteiligung ihrer Länder an diesem Konflikt ablehnt.

Doch das Geheim-Memo geht noch einen Schritt weiter: Es werden sogar verschiedene Vorschläge gemacht, wie die Meinung der Öffentlichkeit in Westeuropa gezielt durch Medienberichte manipuliert werden kann, um ihren Widerstand gegen den Krieg in Afghanistan aufzugeben.


WebReporter: ckh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Frankreich, Afghanistan, Einsatz, CIA, WikiLeaks, Geheimdokument
Quelle: www.freie-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2010 12:32 Uhr von ckh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es steht nicht unbedingt etwas neues in diesem Dossier, aber es ist schon ein Skandal, das so deutlich zu lesen. Man fragt sich unwillkürlich: Warum sollten die sich Gedanken machen über die Manipulation der Berichterstattung, wenn sie nicht über solche Mittel auch tatsächlich verfügen?
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:38 Uhr von Bildungsminister
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Eine wirklich "uralte" Meldung die es hier auch schon bei Shortnews gab. Schon im März haben diverse Medien wie z.B. Gulli oder Indymedia über das auf Wikileaks veröffentlichte Dossier der so genannten Red Cell berichtet. Dieser Bericht entstammt auch den nicht den jetzt veröffentlichten 90.000 Dokumenten, sondern ist wie erwähnt schon etwas älter.

Einfach mal bei Google nach CIA Kriegsmüde Eurpäer suchen. Da gibts dann ohne Ende Infos und Ergebnisse. :)

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:46 Uhr von ckh
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Es wurde darüber berichtet aber kein Bericht hat sich so intensiv mit dem Inhalt auseinander gesetzt. Der Artikel in der Quelle ist fast nichts weiter als eine gute Zusammenfassung der Best off aus diesem CIA-Sonder-Memorandum. Und es ist wirklich eine Unverschämtheit, was die sich da wagen.

Ein dreifaches Hoch auf Wikileaks!
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:07 Uhr von barackenobama
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
war doch damals in vietnamkrieg genauso: leider wird die breite masse von den medien immer mehr verblödet und manipuliert.
wenn man sich die mitmenschen ansieht hat keiner von denen einen blassen schimmer was wirklich in der welt vor sich geht geschweige denn interesse daran.
so nach der regel "irgendwie wirds schon passend werden"
im web hab ich mal die bezeichnung mtv generation aufgeschnappt.in diesem fall trifft sie voll zu.

wer mal hinter die kulissen scheuen will alles-schallundrauch.blogspot.com
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:23 Uhr von GuruRoach
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Die öffentliche Apathie ermöglicht es den Führern, die Wähler zu ignorieren."

besser kann man´s nicht ausdrücken.
Die weniger apathischen werden übrigens in der Regel als Radikale und Zecken bezeichnet.
Kommentar ansehen
29.07.2010 22:16 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
haja, selber schuld wenn man wählen geht...ihr tut auf gebildet und modern und zivilisiert, dabei wählt ihr und unterstützt ihr absolute terrorregime...

usa, deutschland, frankreich, england etc.

und jetzt wundert ihr euch über so ne news. lemmings seid ihr.
Kommentar ansehen
30.07.2010 10:50 Uhr von Reflektion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist einfach "metzgermäßig" kalt: über das Schicksal von Menschen und sogar ganzen Nationen, solche Analysen zu erfassen und Bewusst zu manipulieren. Die Emotion der Nation war schon immer Kriegsentscheidend, daher auch das gezielte Einwirken auf die Volksmeinung. Na ja, war ja schon immer so, daher muss man ja auch nichts dagegen unternehmen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?