29.07.10 12:18 Uhr
 80
 

Ballett-Sensation: Spanier wird erstmals Leiter eines russischen Ensembles

Es ist eine Sensation in der Welt des russischen Balletts. Zum ersten Mal seit etwa 100 Jahren übernimmt ein Ausländer die Leitung eines berühmten russischen Ensembles. Es ist der 53-jährige Nacho Duato, Tänzer und Choreograph aus Spanien.

Duato war zuvor am spanischen Tanztheater tätig. Er wird ab 1. Januar 2011 die Truppe des Michailowski-Theaters in St. Petersburg leiten. Russland ist für seine Tradition des klassischen Balletts weltberühmt und gegenüber neuen Ansätzen eher konservativ eingestellt.

Die Verpflichtung eines Ausländers ist deshalb eine große Überraschung. Der Generaldirektor des Michailowski-Theaters, Wladimir Kechman, hofft darauf, dass Nacho Duato als Signalfigur eine neue Generation von Choreographen mit frischen Ideen prägen und heranziehen kann.


WebReporter: lieserle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sensation, Leiter, Spanier, Ballett, Nacho Duato
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?