29.07.10 09:29 Uhr
 311
 

Los Angeles: Kein Verfahren gegen Michael Jacksons Ärzte

Wie die Staatsanwaltschaft von Los Angeles mitteilte, wird keine Anklage gegen die Ärzte und Betreuer von Michael Jackson erhoben.

Nach der Analyse der Dokumente und Protokolle wurde festgestellt, dass es nicht genug Beweise für eine Anklage gibt.

Der Leibarzt von Michael Jackson, Conrad Murray, ist dagegen wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden. Er hatte dem King of Pop vor dessen Tod ein Schlafmittel verabreicht.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Arzt, Michael Jackson, Anklage, Los Angeles
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?