29.07.10 11:18 Uhr
 6.407
 

kabel eins übernimmt mit "The Clone Wars" weiteren Quoten-Flop von ProSieben

Mit "Star Wars: The Clone Wars" nimmt der Privatsender kabel eins ein weiteres Format von Schwestersender ProSieben ins Programm auf. Der Sender hatte bereits "24" und "Lost" ausgestrahlt, nachdem diese bei ProSieben nur unbefriedigende Quoten erzielt hatten.

"Star Wars: The Clone Wars" wird ab dem 4. September wieder im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Gezeigt wird die Serie samstags am Vormittag ab 10:20 Uhr. ProSieben hatte die Ausstrahlung der zweiten Staffel des US-Formats zu Jahresbeginn unterbrochen.

Die Animationsserie "The Clone Wars" behandelt die Zeitspanne zwischen den Filmen "Star Wars: Episode II" und "Star Wars: Episode III". Eine dritte Staffel ist bereits bestätigt.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote, ProSieben, Star Wars, Flop, Kabel eins, kabel eins, The Clone Wars
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2010 12:01 Uhr von Cyphox2
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
schon witzig: in amiland kommt im oktober ne dritte staffel und bei uns floppt dat ding. wie so viele amerikanische serien. die deutschen stehen wohl nur auf krimiserien und reallife-dokus.
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:10 Uhr von Hubeydubey
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Cyphox: Geschmäcker sind verschieden würd ich mal sagen.

Es gibt auch viele Serien aus Amerika, die bei uns ziemlich erfolgreich gelaufen sind, allerdings durch wenig Zulauf in Übersee nicht weiterproduziert wurden.

Ich glaube, man kann da nicht verallgemeinern, dass Deutsche nur auf Krimiserien und Reallife-Dokus stehen :-)
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:14 Uhr von SN-Beobachter
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
FlashForward: fand ich ja ganz spannend - obwohl zur Mitte der 1. Staffel schon die Luft raus schien holte die Serie gegen Ende wieder super auf. ...ABC produziert die nicht weiter.

Und so´n StarWars Quack wird da geschaut... : (
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:16 Uhr von floutsch
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Synchro: Ich kenn das jetzt nicht auf deutsch, aber es liegt nicht allzu fern, die Schuld bei der Synchronisation zu suchen. Klar, da geht immer was verloren, aber es gibt schon wirklich schlimme...
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:21 Uhr von Vincitore89
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ich find es klasse auch die Syncro ist klasse...aber vielleicht mal daran gedacht das die Bevölkerung am Samstag oder Sonntag vormittag nicht Fernsehen schaut....die Sendezeiten sind einfach mal total bescheurt und dann "flopt" die Sendung...ja ne is klar!
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:23 Uhr von cyrus2k1
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ist auch langweilig: Ich mag StarWars, aber bei The Clone Wars bin ich fast eingeschlafen. Dies ist mehr als Kinderserie konzipiert und sterbenslangweilig.
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:31 Uhr von Floxxor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu! Ich find die Serie einfach genial, aber hab sie bisher noch nie in Vorschau und nur vor langer Zeit einmal zufällig im Fernsehn gesehn.
Liegt wohl eher an de Promo von pro7...
Vielleicht ist die Serie aber auch nur für Star Wars Fans interessant, wohl auch nur für einen Teil der Fans, denn scheinbar mögen nicht mal da alle die Serie.
Darum hat es mich schon gefreut, dass Lucas auf jeden Fall 4-5 Staffeln rausbringen will, zumindest als DVD, wenn sich kein Sender findet(wikipedia).
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:42 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Muss man: dazu sagen das ich mal eine Folge gesehen habe, also der Hit war die Sendung nicht. Das hätten se besser im Kika ausgestrahlt, denn da gehört das hin. Vor Allem wusste man Dort nicht wo Vorne und wo Hinten ist.

Da gibt es deutlich bessere Ami-Serien die aber zumeist leider nicht weiterproduziert werden.

[ nachträglich editiert von BadBorgBarclay ]
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:46 Uhr von botcherO
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Clone Wars: wurde von Pro7 wohl als Kinderserie eingestuft, obwohl die Zielgruppe wohl eindeutig eine ganz andere ist.

Wayne, der TV bleibt bei mir schon seit 2 Jahren aus =)
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:52 Uhr von n0rg
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Clone Wars: Klar, war den streifen Sonntags ab 0:30 laufen lässt, der sollte auch nicht über einen Flop heulen, wie dämlich einfach...
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:03 Uhr von D.prummel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu: endlich kommt sie wieder. Ich mag die Star Wars filme (ja auch die neuen) und die Serie fand ich immer ganz cool. Natürlich ist sie nicht so gut wie ein Film, aber es ist auch eine Serie. Iich finde es Cool immer mehr über das Star Wars Universum zu sehen.
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:03 Uhr von Herbstdesaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: Samstags ab 10.20 Uhr, das ist eine tolle Zeit...Sonntagsnachmittag hätte ich besser gefunden.

Aber zum Glück gibt es noch andere Wege, die Serie zu sehen und das auch noch werbefrei ^^
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:32 Uhr von aawalex01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die Serie floppt anscheint nur auf Pro 7.Bei Two and a Half Man war es glaube genauso.Gefloppt auf Pro 7 und zur Kult Serie auf Kabel 1 geworden.Und erst danach hat Pro 7 wieder übertragen.

Man sollte vieleicht was an den Sendezeiten ändern.Glaube das lief auf Pro 7 zu einen zeitpunkt,wo keine sau Fernseh schaut oder sich andere Sendungen anschauen.Da brauch sich Pro 7 dann auch nicht wundern,wenn die Serie floppt.

Also ich finde The Clone Wars eigendlich ganz cool.

[ nachträglich editiert von aawalex01 ]
Kommentar ansehen
29.07.2010 13:36 Uhr von George Taylor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hubeydubey: Korrekt....z.B. "4400" - Geniale Serie - leider eingestellt :-(
Kommentar ansehen
29.07.2010 14:11 Uhr von Katü
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dämliche Senderzeiten Das gleiche wie jede andere Serie die Pro Sieben vergeigt.

Doctor Who haben sie damit für den Deutschen Markt leider verdorben. Dämlicher Sendezeit (Sonntag 17:00 Uhr) und dann weinen weil die Einschaltquoten nicht so gut wie in UK und USA sind.

Torchwood Richtiger Senderplatz anderer Sender = Gute Einschaltquoten.

Aber Pro Sieben lernt ja nicht.
Kommentar ansehen
29.07.2010 15:50 Uhr von das kleine krokodil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja pro 7: Doctor Who wurde schon genannt, welches von pro 7 zerstört wurde. Bei Eureka blamieren sie sich auch http://www.dwdl.de/...
Damals bei Angel 6 folgen vor dem Staffelende abgebrochen.
Big Bang Theory wurde auch irgendwann am wochenend Vormittagsprogramm versteckt.

Also wenn man Fan von irgendeiner Serie ist die auf Pro 7 läuft muß man schon ziemlich viel mitmachen.

zum Thema synchronisation bei Star Wars Clonewars geht sie eigentlich noch und wirkt hochwertig. Bei Comedys geht teilweise Humor verloren vorallem klingen die eingespielten lachkonserven bei synchronisationen teilweise komisch (die originale werden ja häufig vor Publikum aufgezeichnet). Es gibt genügend sendung die mieß Synchronisiert wurden (man denke nur mal an die vielen fehler bei Futurama).
Kommentar ansehen
29.07.2010 16:40 Uhr von Galerius
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
RTL verblödet die Gesellschaft.
(wollte ich nur mal so sagen, hatte gerade das Bedürfnis dazu)
Kommentar ansehen
29.07.2010 20:27 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der grösste mist: den ich seit langem gesehen habe.

Hab die ersten 3 Teile Star Wars damals wirklich geliebt,
die Episoden waren schon dünn, aber Clone wars war einfach nur noch belangloser beliebiger Stuss.

Da schau ich mir lieber Family Guy an, da lieg ich bei jeder dritten Folge vor Lachen auf dem Fussboden...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
30.07.2010 07:40 Uhr von MovieMaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst schuld Wer die Serien zu den bloedesten Zeiten ansetzt, Episoden verdreht, zwischendurch fuer Wochen unterbricht, etc... Der muss sich auch nicht wundern, wenn die Zuschauer das nicht mehr mitmachen. Wer selbst 24 und Lost versiebt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Ich schaue eigentlich ziemlich viele Serien... Aber nur noch werbefrei und wann ich sie sehen will. Heutzutage gibts doch fuer jeden die Moeglichkeit, an seine Serien zu kommen. Unabhaengig von irgendwelchen Sendern.
Kommentar ansehen
30.07.2010 09:01 Uhr von Datastorm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Muss meinem Vorposter: mal ABSOLUT Recht geben!
Two and a Half Men wird RÜCKWÄRTS(!!!!) gesendet. Bei Supernatural lassen sie eine Folge mitten in der Staffel weg, damit Fußball rechtzeitig starten kann und schieben diese dann in die nächste Staffel mitten rein. Story natürlich vollkommen durcheinander. Sowas zieht Prosieben am laufenden Band durch. Selbst Doctor Who haben die versiebt. Läuft in 84(!!!!) Ländern mehr als erfolgreich. Prosieben versiebt es....

Lost, 24, The Pacific etc etc sind da nur weitere Beispiele. Prosieben kann ja sicher ne Menge, aber ne Serie ist bei beinahe jedem anderen Sender besser aufgehoben.
Kommentar ansehen
30.07.2010 11:56 Uhr von Bruno2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man: Sollte die schuld am Versagen einer Serie in D nicht auf die Serie schieben wohl eher auf das versagen der leute die Bestimmen wann und um wieviel uhr eine Serie läuft denn manche zeiten verhunzen eine Serie Total..

Wobei ist diese hier niemals gucken würde
Kommentar ansehen
18.08.2010 00:46 Uhr von Herbstdesaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Joa: Sieht man ja an Fringe...ist die eine Werbepause grade um, kommt 5 Minuten die nächste Pause, was soll das?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?