28.07.10 20:04 Uhr
 2.704
 

Immer mehr "Schnullerbäume" in Nordrhein-Westfalen

In Dänemark wurde der "Schnullerbaum" erfunden. An diese Bäume können Kinder ihre alten Schnuller hängen und bekommen dann ein Geschenk.

Vor fünf Jahren wurde in Münster (Nordrhein-Westfalen) der erste "Schnullerbaum" Deutschlands freigegeben.

Zwischenzeitlich haben auch die Städte Hamm, Aachen, Bielefeld und Gelsenkirchen einen solchen Baum. "Mit der Abgabe des Schnullers wird das Kleinkind zum Kind", so teilte der Landwirtschaftsverband Westfalen-Lippe mit.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Nordrhein-Westfalen, Baum, Schnuller
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 20:45 Uhr von darkfantasy74
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
find ich super: das ist eine richtig süsse idee :)
da sollte es mehr von geben..
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:55 Uhr von Till8871
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
dachte immer die: schnullerfee sei das mass aller schnullerabgabe-dinge; nette idee, ich hab hier noch einen kandidaten dafür....
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:05 Uhr von Ugly Duck
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
Blödsinn meine Kinder haben mit 1. Jahre die Schnuller abgeben müssen, von einem Tag auf dem anderen. Wir brauchten nicht so ein (....) wie "Schnullerbaum" oder "Zahnfee" oder was weiß ich noch. Und aus Ihnen (meinen Kindern) ist was anständiges geworden und einen Schaden haben diese auch nicht erlitten. Meiner Meinung nach, werden die Kinder von Heute in Watte gepackt....
Kommentar ansehen
28.07.2010 22:40 Uhr von dreichel
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Schwachsinn!! Erstens ist die Meldung unwichtig, zweites muss ich UglyDuck Recht geben. Für jeden Mist sollen die Kinder heutzutage Belohnungen erhalten, was früher alltägölich war. So ein Schwachsinn!!!!
Kommentar ansehen
28.07.2010 23:20 Uhr von p-o-d
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ugly Duck / dreichel: Beim nächsten "Nullrunde für ***-Gewerkschaft, Löhne bleiben trotz härterer Arbeitsbedingungen gleich" muss dann die Parole lauten:

"Blödsinn... ...meine Großeltern haben sich nach dem Krieg mit harter Arbeit wieder eine Existenz aufbauen müssen, von einem Tag auf dem anderen. Sie brauchen nicht so ein (....) wie "Lohnfortzahlung im Krankheitsfall" oder "Gehaltserhöhungen" oder was weiß ich noch. Und aus Ihnen (meinen Großeltern) haben trotzdem was anständiges auf die Beine gestellt und einen Schaden haben diese auch nicht erlitten. Meiner Meinung nach, werden die Arbeiter von Heute in Watte gepackt...."


"Für jeden Mist sollen die Arbeiter heutzutage Belohnungen erhalten, was früher alltägölich war. So ein Schwachsinn!!!!"

;-)
---
Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass viele Kinder "überbehütet" sind. Verständlich, wenn sie in den Medien hauptsächlich vorkommen, wenn sie Opfer (von was auch immer, ob tatsächlich oder nur suggeriert) geworden sind. Auch den Trend hin zur Leistungsgesellschaft, in der materielle Güter oft das Ansehen der Kids bestimmen, sehe ich kritisch.

Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen. Die Zahnfeegeschichte gibts schon sehr lange und der "Schnullerbaum" wird wohl auch eine gewisse Tradition haben.

Und ganz nebenbei: weil etwas früher alltäglich war, muss die heutige Verfahrensweise schlecht sein?
Früher war es auch alltäglich in Kutschen zu fahren, kein fließend-Wasser zu haben oder unliebsame Frauen auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen.

Wenn man die eigene Vergangenheit/eigenen Erfahrungen als "optimal" einstuft und auch so - rigeros - an seine Kinder weitergibt, ändert sich in Zukunft nichts. Ein schlichtes auf der Stelle treten...
Kommentar ansehen
29.07.2010 02:58 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
praktisch ne: pinata für nicht drogensüchtige kinder? xD
Kommentar ansehen
29.07.2010 10:23 Uhr von supermeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hauptsache: mit 18 fällt ihnen der Nuckel- und Saugreflex wieder ein.

Ist wohl wieder eher was für die Eltern, ich denke nicht dass ein Kind in dem Alter die Sensation des Wechsels vom Kleinkind zum Kind nachvollziehen kann.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?