28.07.10 19:23 Uhr
 2.446
 

Kenia: 14 Jahre Haft wegen Geschlechtsverkehr mit einem Esel

In Kenia wurde ein 30-jähriger von einem Gericht in der Stadt Narok wegen Sodomie zu 14 Jahren Haft verurteilt.

In der Urteilsbegründung wird die Härte der Strafe damit begründet, dass Sodomie "wider die Natur" sei.

Das kenianische Rechtssystem gibt dem Mann nun zwei Wochen Zeit, um in Berufung zu gehen. Der Angeklagte, ein geschieden lebender zweifacher Vater, gestand zwar seine Tat, bat aber gleichzeitig um Strafmilderung, da er "vom Teufel geschickt" sei.


WebReporter: Huhnhut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Haft, 14, Esel, Geschlechtsverkehr
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 19:31 Uhr von my_mystery
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Der Esel hat angefangen ! http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von my_mystery ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 19:49 Uhr von darkdaddy09
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
So ein Hornochse: Ich denke 1 Jahr Knast und dass ihn mal ein Esel von hinten nimmt, sollte als Strafe reichen.
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:08 Uhr von aknobelix
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
na das ist ja mal echt eklig.

türkischer analphabet-dir ist auch schon bewußt das es da eine fatwa gibt,die es erlaubt mit ziegen,schafen,eseln,kühen usw seinen spaß zu haben-natürlich ein anderer kulturkreis-mähhhhhhhhhhhhh
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:16 Uhr von Weird_Ed
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
kommt auf jedenfall ziemlich uncool, wenn ihn andere insassen fragen wieso er sitzt. :P
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:21 Uhr von GunnarOS
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
III-AAA: Ja wirklich geil der wird die Lachnummer im Knast
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:26 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:37 Uhr von supermeier
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Aktiv oder passiv: eine Bedeutung für das Strafmaß?
Bei Passiv könnte ich mir vorstellen die Strafe hat er schon gehabt.



@TurkischerAnalphabet

"ich wette das kinderschänder in deutschland eine geringere strafe als sodomisten bekommen"

Und ich wette in anderen Kultur- und Ideologiekreisen gehen Sodomisten straffrei aus und Kinderschänder sind von den Eltern gern gesehene Ehemänner.
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:09 Uhr von aknobelix
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ darkdaddy09: ja das machen einige und rate mal welche bevölkerungsschicht bei vergewaltigungen ganz vorne dabei ist?

zufall?nee-aber wem man selbst das onanieren verbietet........
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:10 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ne: Eselei lol
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:21 Uhr von SXMPanther
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@TurkischerAnalphabet: Diese Wette hast du bereits verloren.

Sodomie ist in Deutschland kein Straftatbestand, somit bekommen Kinderschänder definitiv höhere Strafen, auch wenn sie viel zu gering sind.
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:38 Uhr von SXMPanther
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Bis zum 1. September 1969 waren sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren in Deutschland strafbar. Geregelt wurde die Strafbarkeit durch den § 175 b des damaligen Strafgesetzbuches.

Der § 175 b lautete:

„Die widernatürliche Unzucht, welche von Menschen mit Tieren begangen wird, ist mit Gefängnis zu bestrafen; auch kann auf Verlust der bürgerlichen Ehrenrechte erkannt werden.“

Warum Tierpornos verboten sind ist schnell erklärt. Dabei würde es sich um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz handeln....
Ich weiß, super Deutsche Rechtssprechung.
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:56 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@TurkischerAnalphabet: Nu hör doch mal auf zu stänkern.
Ewig dieses "ihr" und "wir". Du sprichst deutsch, also bist Du anscheinend hier aufgewachsen und somit auch deutsch.

Falls also wirklich Sodomie in unserer Natur liegen sollte, dann auch in Deiner, denn Du gehörst zu uns.
Dummgelaufen, was?! :-)



Deine Idee, Sodomie erst ab einer gewissen Größe und Gewicht des Tieres zu erlauben (wo man davon ausgehen kann, dass das Tier keine Verletzungen mehr erleidet und es die "Besteigung" auch nicht weiter stört) finde ich dagegen gut.
Wenn Du Dich auf den sachlichen Teil Deiner Ausführungen beschränken könntest, wärst Du gar kein übler Diskussionsbordteilnehmer.




Zum Fall:
Wenn der Esel das zugelassen hat, dann kann es nicht so unangenehm für ihn gewesen sein. Andernfalls wissen sich Esel in der Regel schon ganz gut zu wehren.
Das dann so hart zu bestrafen... Wozu?
Kommentar ansehen
28.07.2010 22:00 Uhr von kingoftf
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: das im gegenseitigen Einverständnis abläuft und er den Esel im Falle einer Schwangerschaft heiratet oder sich zumindest verpflichtet, Alimente zu zahlen, ist das doch ok........
Kommentar ansehen
28.07.2010 22:07 Uhr von aknobelix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf: der war gut-hehe.
Kommentar ansehen
28.07.2010 22:36 Uhr von LhJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heh warum lässt er sich auch dabei erwischen?
Kommentar ansehen
29.07.2010 12:41 Uhr von MTKsays
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sodomie: Das liegt wohl auch in den gestörten Möglichkeiten eines Menschen. Aber die Begründungen beider Seiten sind nicht logisch, der eine will nichts von Schuld wissen, weil er ja vom Teufel kam, das Gericht meint etwas von unnatürlich...Hunde besteigen alles, was sich besteigen läßt, also sind Hunde dann wohl auch unnatürlich. (Jaja, Zucht etc.) Aber sowas kommt halt von Dummheit und Augen zu.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?