28.07.10 12:25 Uhr
 279
 

Iranisches Atomprogramm - Guido Westerwelle begrüßt Bemühungen der Türkei

Die Vermittlerrolle der Türkei beim Thema iranisches Atomprogramm erntet Lob vom deutschen Außenminister Guido Westerwelle.

Mit dem türkischen Außenminister Ahmet Davutoglu führte Westerwelle in der Türkei ein Gespräch. Danach lobte er auch die Bemühungen Brasiliens.

Es ist bereits Guido Westerwelles zweiter Besuch in der Türkei.


WebReporter: KurtsNachrichten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Iran, Guido Westerwelle, Atomprogramm, Vermittlung
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 12:32 Uhr von ______
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
#Guido Westerwelle begrüßt Bemühungen der Türkei

Ich begrüße Westerwelle.
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:33 Uhr von Canay77
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Brasilien - Türkei - Iran Unterzeichnen einen Vertrag. Alle sind froh dass dieses ach so böse Iran kein Uran mehr anreichert. Alle? Nein, gleich am nächsten Tag verkünden Israel, USA, Frankreich, Deutschland etc. man möchte Iran mehr Sanktionieren weil die so Sturköpfe sein sollen und nicht einlenken wollen. Und jetzt wird das Vorgehen von TR und BR "begrüßt"? Das ist Heuchelei auf höchstem Niveau
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:34 Uhr von Izzo62
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
FUCK U GUIDO! Mehr habe ich dazu nicht zu sagen!
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:37 Uhr von NemesisPG
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@canay: Der Iran baut eine neue Anlage zur anreicherung von Uran .
24.9.09 Tagesschau. Achmad... besteht auf seinem Recht auch weiterhin selbst Uran anzureichern . Behauptet das nur schwach angereichert wird. Die großen Atommächte nehmen Ihm das nicht ab.
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:58 Uhr von Canay77
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Nemesis: "24.9.09"...
Der Vertrag von dem ich rede wurde vor paar monaten unterschrieben..

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:06 Uhr von NemesisPG
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Canay: Und trotzdem glaubt Ihm niemand . Warum wohl ? Er ist und bleibt in meinen Augen ein gefährlicher Irrer . So denken die meisten und haben sicher auch Recht damit.
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:25 Uhr von Canay77
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Nemesis: Genau das möchte uns die hießige presse "mitteilen".
Haben Sie ja auch bravorös geschafft mit Ihrer "Ahmedinedschad sagt dass Israel ausgelöscht werden muss" lüge. Und menschen wie du, die unserer Presse alles glauben was Sie schreiben, bestätigen das Vorgehen mit Lügenmärchen. Du hast damals wohl auch geglaubt dass der Irak Massenvernichtungswaffen hat oder?
Ahmedineschad muss ja böse sein, er ist ein Präsident eines Islamischen landes. Eine Steinzeitreligion, die so weit in der Steinzeit ist dass die basis unserers Wissen aus Ihrer Feder stammt und wir nur durch Kultur und Wissensklau uns das aneignen konnten.

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:27 Uhr von NemesisPG
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@benjaminix: Mit Bild würde ich mir noch nicht einmal den Hintern abwischen.
Es geht hier nicht um ein Kernkraftwerk Du armer Verblendeter.
Knackpunkt ist die Urananreicherung . Nicht ablenken.
@canay : Typisch das hier wieder auf Anti-Islam gespielt wird. Ich habe mit keinem Wort etwas gegen einen Islamischen Staat gesagt. Apropo Irak ,es ist gut das der Verbrecher und Unmensch Saddam weg ist.

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:38 Uhr von Marky
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Apropo Irak ,es ist gut das der Verbrecher und: Unmensch Saddam weg ist."

Genau, und die ganzen Massenvernichtungswaffen sind auch zum glück alle gesichert worden! *facepalm*
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:57 Uhr von NemesisPG
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@marky: wenigstens einer der Massenvernichtungswaffen gesehen hat .
Ich bin überzeugt das viele die jetzt hier herumschreien wegen der angeblichen Massenvernichtungswaffen im Vorfeld des Krieges daran geglaubt haben.Da Chemie-Ali diese auch ausprobiert hatte wurde sicher von den meisten daran geglaubt.
Was habt ihr denn gesagt als das mit der Ermordung durch Chemische Waffen gemacht wurde. Eure Doppelmoral ist doch Mist.
@benjaminix : Niemand glaubt Ihm das er nur schwach anreichern will . Dadurch ist er eine Gefahr für alle.

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:20 Uhr von Marky
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Mal so nebenbei Nemesis der wahnsinnige aus Nordkorea macht mir mehr angst, als dieser Ahmedinedschad!

Und selbst wenn er denn tatsächlich mal eine A-Bombe haben sollte, glaub ich nicht dran, das er das teil aus spass an der freud auf israel jagen würde.

Wenn es die einzigste möglichkeit ist, sich vor einem angriff zu schützen, warum sollten sie sich nicht damit schützen dürfen ?
Weil israel das so will ? Oder die USA ?

[ nachträglich editiert von Marky ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:25 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@benjaminix: Für den Betrieb eines AKW brauchst du aber kein waffenfähiges Uran ( 20%). Laut Laridschani 23.7.2010 soll es angeblich zur medizinischen Forschung dienen . Laridschani schließt auch einen Angriff von Israel derzeit aus .
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:32 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@marky: Für beide lege ich keine Hand in`s Feuer. Wenn Achmad...
berechenbarer wäre würde es sicher keine Probleme geben.
Aber ein Staatsführer der so populistisch auf die Pauke haut ( Leugnung des Holocaust z.B.) ist eine Gefahr . Die Unterstützerrolle der Taliban und gleichzeitig auch Karsais machen das ganze nur noch undurchsichtiger. Auf der einen Seite werden Flüchtlinge aus Afghanistan aufgenommen und als es dort zu einer Lebensmittelknappheit kam wurden sie dorthin zurückgeschickt. Selbst Geheimdienste und Politiker blicken da nicht mehr durch.Er will sich anscheinend alle Optionen offenhalten . Einmal muss er aber Farbe bekennen. Im Grunde verarscht er nicht nur den Westen.
Wenn der Iran Atommacht wird ist das Kräfteverhältnis total gestört in dieser Region . Kurz über lang wird es dann zu einer Auseinandersetzung kommen .

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:40 Uhr von Marky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Meinst du aber nicht auch das die ganz genau wissen, wenn sie das teil abschießen, ihr eigenes land in null komma nix dem erdboden gleich gebombt werden würde ?

Glaubst du allen ernstes, denen wäre das dann egal ?

Ahmedinedschad mag zwar in gewisser weise ziemlich harte worte drauf haben, aber als total verblödet würde ich ihn nicht hinstellen.

[ nachträglich editiert von Marky ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 18:08 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@benjaminix: Deswegen wird mir das Regime ( nicht das Iranische Volk) nicht
vertrauenswürdiger . Wer ein Volk so unterdrückt und reglementiert ist in meinen Augen ein gefährlicher Diktator der alles unternehmen wird um an der Macht zu bleiben . Wenn A. die Atomwaffe hat wird in so schnell nichts mehr aufhalten.
Kommentar ansehen
28.07.2010 18:35 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
..."KurtsNachrichten"

Der Name ist Programm.....
Kommentar ansehen
28.07.2010 18:59 Uhr von NemesisPG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminix: Schön wär`s.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?