28.07.10 12:16 Uhr
 560
 

USA: Neunjähriger erlitt unzählige Knochenbrüche bei Katzen-Rettungsaktion

Es gibt ein Kätzchen im US-Bundesstaat Texas, das eines seiner acht restlichen Leben dem neunjährigen Clayton W. schuldet. Nachdem die Miezekatze in einem Baum stecken blieb, hörte Clayton das klägliche Schreien und bestieg den Baum, um es zu retten.

Aber das Kätzchen fiel zu Boden und der mutige Retter auch. Clayton sah, dass sich das Kätzchen nicht bewegte und wusste, dass er es nach Hause bekommen musste. Allerdings hatte er sich infolge des Sturzes mehr als ein Dutzend Knochen auf der linken Körperseite gebrochen.

Der Junge robbte auf seinem rechten Arm und Bein zum nahegelegen Elternhaus, wobei er das Kätzchen im Mund hielt. Als die Mutter die Haustür öffnete, weil sie ihn draußen wimmern hörte, war sein erster Satz, dass das Kätzchen zu einem Tierarzt müsse. Im Hospital wollte er keine Schmerzmittel nehmen.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Rettung, Katze, Texas, Knochenbruch
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 12:38 Uhr von Bokaj
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Katze? >>>The kitten was still unresponsive, but she had to tend to her injured son, so Tiffany said she put the animal in a safe place outside the house.

After convincing Clayton they needed to get him help first, she managed to get him to the car and drive to the local hospital, about 40 minutes away.<<<<

Da steht leider nichts mehr über die Katze, oder mein Englisch ist zu schlecht.
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:06 Uhr von skullx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es erstaunt mich, was für ein Durchhaltevermögen der Junge hat.. er hat wirklich sich um die Katze gesorgt. Ihm scheinen die vielen Knochenbrüche egal zu sein und kümmert sich lieber darum, dass die Katze zum Arzt gebracht wird :o

@Bokaj
Mit einem Katzen-Profilbild müsstest du aber wissen, dass Kitten eine andere Bezeichnung für Cat/Katze ist...

@Funkatronic
Dumm?
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:15 Uhr von Bokaj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@skullx: :-)))
Kitten heißen die Baby-Katzen

Ich habe nichts weiteres über das Schicksal der Katze gefunden, außer dass die Mutter des Jungen sie daraußen abgelegt hat.

Ich wollte nur wissen, wie es die Katze überstanden hat.
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:32 Uhr von Bokaj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fuxxy: Danke.

Den ersten Satz in diesem Artikel habe ich tatsächlich überlesen.

Aber ob die Katze es ohne schlimmere Blessuren überstanden hat, steht leider nicht darin.

Der Junge scheint es schlechter getroffen zu haben, wenn die Katze es ohne Arztbesuch gut überstanden haben sollte.
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:42 Uhr von BigTX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bokaj: letzte Seite letzter Satz:
As for the kitten, it is alive and well.

Dem gehts also gut :)
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:03 Uhr von stitch
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß-News: Einfach nur das erste Drittel der Originalquelle wörtlich übersetzt (und das auch noch schlecht) und den Rest weggelassen. Wäre es eine deutsche Quelle wäre die News schon gesperrt...
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:04 Uhr von penetrada
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@skullx: Ich musste herzhaft lachen, als ich Funk-a-Tronics Kommentar las. Der Vergleich mit dem Terrorismus hinkt kein Stück: Terroristen sind bereit, ihr Leben zu geben, um ihr Ziel zu erreichen.
Der Junge hat aus der Dummheit aber hoffentlich gelernt.
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:49 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe auch, dass der Junge, wenn er größer wird, seine Prioritäten nochmal etwas überdenkt.

Einsatz ist gut und wichtig, Tierliebe ist auch wichtig, aber dennoch bleibt eine Katze nur eine Katze.
Kommentar ansehen
29.07.2010 19:16 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwerttraeger und ich hoffe nicht. Mehr solche Typen ,wie der Junge sollten heranwachsen.
Wobei ich moechte bemerken, dass der Mensch bleibt auch NUR Mensch. Wenn Sie noch nicht gelernt haetten, moecht e ich Sie darauf hinweisen, wir sind auch Tiere, koennen wir noch so hoch auf die Stufe der Entwicklung stellen. Auch wir bleiben Tiere oder sind wir etwa Pilze, Pflanzen?
Kommentar ansehen
29.07.2010 23:09 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aniko: :-): Ich glaube, ich bin einer der wenigen hier, die seit Jahren predigen, dass der Mensch nur ein Tier mit hauchdünner Zivilisationstünche ist. :-)
Sehr zum Äger der religiösen User hier.


Ich ahne, was Sie sagen möchten, wenn sie hoffen, dass noch mehr Leute in der Art dieses Jungen anchwachsen und stimme da teilweise auch zu.
Aber in der Realität bleibt von Selbsthingabe und Einsatzbereitschaft nur die Heroisierung des Haustieres Katze übrig, während die ehemals kleinen Jungen ansonsten eher den Baum mitsamt irgendwas drauf beseitigen lassen würden, wenn sie dort eine Whiskas-Fabrik errichten wollten.

Ich hoffe Sie erkennen, was ich mit dieser Metapher sagen möchte.
Kommentar ansehen
30.07.2010 08:57 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tier- Mensch: Vielen Dank Fuer Ihre wirklich lesenswerte Bemerkung an mich.
Ich bin keine religieoese Frau gleichwohl wahr ich streng katolisch erzogen.mit 20 habe ich mein Wissen intensiv erweitert und so bin ich, ueberzeugte Atheistin geworden.
Ich bin der Auffassung, nicht Gott hat die Menschen erschaffen, sondern die Menschen haben Gott und Goetter erschaffen. Das ist aber ihre Sache, ,jeder laesst sich verfuehren von wem er auch immer mag.Die Folge ist leider auch nicht die gleiche. Ich bleibe bei der wissenschaftlichen Erkenntnissen, die auch immer korrigiert werden muessen und werden. Ich mag Tiere und habe aufgenommen auch welche, die niemand haben wollte,weil sie sich nicht knuddeln lassen wollen. Wenn Sie moegen, schauen Sie sich an hier
http://www.flickr.com/...

Uebr. wir haben bei World Vision Patenschaft gemacht. Damals war es 50 Dm +Weihnachten nochmal 50. Das Kindergeld unseres weitergereicht etwa 15 Jahre lang.

Schoenen Tag Ihnen und den Lesenden

[ nachträglich editiert von aniko ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?