28.07.10 12:00 Uhr
 14.115
 

"Bild"-Chef schreibt mehrfach an NDR: Man solle gegen seine Zeitung recherchieren

Julia Stein, Redaktionsleiterin des investigativen NDR-Magazins "Zapp", erhält seit einiger Zeit regelmäßig seltsame E-Mails von Kai Dieckmann, dem Chef der "Bild"-Zeitung.

In den Mails gibt er Tipps und Anregungen, welchen Skandalen der Boulevard-Zeitung sich das Magazin mal annehmen könnte: "Bigott: Wie Bild mit dem Papst Geld verdient" oder auch: "In Bild steht nur ´Scheiße´: Wie ´Bild´-Kolumnist Franz-Josef Wagner unflätig die halbe Welt bepöbeln darf."

Das Redaktionsteam weiß nicht, was sie auf diese Mails konkret antworten soll. Ein "Bild"-Sprecher bestätigte, dass diese Mails von seinem Chef stammen und sagte, man wolle "kreative Hilfestellung für Geschichten" geben, die man gleich mit "dem typisch einseitigen Zapp-Tenor versehen" habe.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Chef, E-Mail, NDR, Kai Diekmann, Recherche
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Türkische Zeitungen hetzen gegen urlaubenden Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann
Sexuelle Belästigung: Ermittlungen gegen Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann eingestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 12:14 Uhr von GrownupLawolf
 
+41 | -6
 
ANZEIGEN
Interessant: Das ist mal pfiffig. Provokant gegen die Provokateure sein.
Auch wenn die Bild Müll ist.
Und die Provokateure recht haben.

Ich als Zapp würde die Tipps annehmen! Ist ja eine wahre Goldgrube an Anregungen. Damit könnte man der Bild mal ordentlich eine runterhauen.
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:24 Uhr von mudface
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Fresse der Kerl hat echt eine Profilneurose der schlimmsten Art.

Dem sind seine 10 Kilo Pomade im Haar wohl schon ins Hirn gesickert ... mompls ... welches Hirn? ...

Andere sollen sich auf dieses "Niveau" begeben und "kreative" Hilfestellung für Geschichten erhalten?

Kreativ ist die Bild nur bei Übertreibungen ihrer "Artikel".

Man sieht ja wie oft sie ihr Geschreibsel korrigieren müssen, weil man es mit der Wahrheit und der Recherche mal wieder nicht so genau genommen hat.

Da haben die Gebrüder Grimm bessere Märchen abgeliefert als diese sogenannte "Zeitung".
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:46 Uhr von EvilMoe523
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Da würde ich glaub ich nur kurz und knapp zurückschreiben...


"Guten Tag Herr Stein,

wird es in der Sommerflaute wohl zuruhig um ihr Schundblatt, so dass wir für neue Skandale sorgen müssen um sie wieder in den Mittelpunkt zu stellen?

PS heute noch mit keiner Leiche zuerst gesprochen?"
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:52 Uhr von Leeson
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
in dieser Skandalgesellschaft, wäre das nur Werbung für die Bild... oder sehe ich das falsch?
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:55 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kindergarten Dingelingeling
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
ich mag: kai dieckmann :)
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:12 Uhr von dr.b
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Diekmann hats einfach drauf schmierig, arrogant, keine Geschichte zu dreckig und damit kokettieren? Klares ja, aber das macht auch den Erfolg aus und der Markt will es offenbar. Und ganz nebenbei....Magazine wie Zapp sind auf ihre Art der Bild bei weitem nicht unähnlich...von daher ist diese Aktion schon nicht ganz schlecht.
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:14 Uhr von kirgie
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Da versucht die Bild wohl verzweifelt an gratis Publicity zu kommen. Irgendwie mus man ja die sinkenden Verkaufszahlen ausgleichen.
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:33 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Emails sind "Kooperation anfragen": Die Bild muss ihr Image als Skandalzeitschrift aufpolieren. Die Schlagzeilen der Bild werden derzeit nur so hingenommen. Es ist nach wie vor skandalös was die so schreiben, aber alle ignorieren es. Die Bild möchte wieder richtig in die Schlagzeilen geraten.
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:55 Uhr von httpkiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jede Art von Publicity ist gut. Es gibt keine schlechte Publicity.
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:05 Uhr von theFlojo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: negative werbung ist auch werbung.
Gibt nix besseres als Aufregen zu erzeugen.
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:11 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn die "Bild"? :-P
Kommentar ansehen
28.07.2010 18:07 Uhr von killerpussy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich kai diekmann begegne "moin herr diekmann - ich soll sie von niveau grüßen - sie sehn sich ja so selten....."
Kommentar ansehen
28.07.2010 21:30 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@mudface - Gott! Jetzt kommt das unterschichtige: Bild- und Diekmann-Ge-bashe wieder auf Knopfdruck, weil es ja so supi "in" ist, hier gegen Bild zu wettern und weil man damit scheinbar seine eigene Belanglosigkeit niveauvoll aufwerten will. Alles immer schön einseitig. Und Du merkst gar nicht, wie lächerlich Du Dich damit machst, denn Dein Geblubber ist keinen deut besser als das, was Du kritisierst. Aber Du merkst es in Deiner Verblendung ja nicht mal... *lach*

Und jetzt zur News:
Ich finde die Bild auch extrem unterirdisch aber mein Penis und mein Ego sind gottseidank groß genug, dass ich es nicht bei jeder Gelegenheit hier hochstilisiert posten muss. Dennoch finde ich Diekmann´s Altion absolut klasse. Der macht sich halt in der Mittagspause einen Spaß. Und "Zapp" ist auch keinen Deut besser... ja, als Redakteur weiß ich, wovon ich rede!
Kommentar ansehen
29.07.2010 00:53 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Englischlehrerin war mit ihm in einer Stufe und meint, dass er im Grunde nur ein riesengroßes, blödes Arschloch ist. <3

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
29.07.2010 03:38 Uhr von Bierkeule
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer Bild liest: hat sowieso verloren und nichts mehr auf dieser Welt zu suchen!
Kommentar ansehen
29.07.2010 04:02 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen im 21.Jahrhundert: Sowas nennt man landläufig trollen.
Wie es scheint, ist der sucessful Troll sucessful.
Kommentar ansehen
29.07.2010 09:09 Uhr von Bandito87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Super Aktion! Ich finde die Aktion super. Jetzt ist mir die BILD noch sympatischer als vorher.
Kommentar ansehen
29.07.2010 16:37 Uhr von NemesisPG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diekmann: ist mit der größte Schmierfink und für so ziemlich jede Sauerei verantwortlich . Dieses Miststück gehört eigentlich lebenslang hinter Gitter .
Kommentar ansehen
30.07.2010 08:17 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Bierkeule - Gott, was für eine beleidigende: und unterschichtige Schei**e, Du da schreibst, - und denkst wohl noch, dass Du Dich damit von den ja "ach so blöden BILD-Lesern" unterscheidest... lächerlich. wie klein müssen Schwänze und Egos sein, dass man es nötig hat, permanent gegen diese Zeitung abzuhetzen?
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:45 Uhr von ollir2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ACHTUNGSGEBIETENDER: Zwei Kommentare von Dir in dieser News und jedes mal erwähnst Du die Grösse von "Ego und Schwänzen"

Weisst was: Ich glaube Du hastn ganz kleines Ringelschwänzchen und das kratzt so an Deinem Ego,
damit kommst wohl gar nicht klar.

Geh einpacken und gut is!

[ nachträglich editiert von ollir2002 ]

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Türkische Zeitungen hetzen gegen urlaubenden Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann
Sexuelle Belästigung: Ermittlungen gegen Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?