28.07.10 10:00 Uhr
 7.309
 

Frankreich: Schwede wird mit 1,4 Tonnen Kokain festgenommen

Ein 54-jähriger Schwede ist von französischen Zollbeamten festgenommen worden, nachdem sie über 1,4 Tonnen Kokain bei ihm gefunden hatten. Der Mann hatte die Drogen auf einem Boot vor der französischen Insel Martinique gelagert.

Das ist bisher der größte Drogenfund in der Geschichte Frankreichs. Die Ermittler haben Spuren sichergestellt, die nachweisen sollen, dass der 54-Jährige Verbindungen nach Schweden und Spanien hatte. Die Drogen sollten auf dem europäischen Markt verkauft werden.

Die gesicherte Menge Drogen hat einen Marktwert von knapp 110 Millionen US-Dollar. Der Inhaftierte sei bereits in der Vergangenheit straffällig geworden und für kurze Zeit inhaftiert gewesen.


WebReporter: tom.leonhardt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Droge, Festnahme, Kokain, Schwede
Quelle: www.thelocal.se

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 10:08 Uhr von Marky
 
+56 | -5
 
ANZEIGEN
Alter Schwede ^^: kwt
Kommentar ansehen
28.07.2010 10:57 Uhr von denny1252
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Naja ich habe nur eine Frage, warum wird der Wert in US-Dollar angegeben???

Frankreich=EURO

"Die Drogen sollten auf dem EUROpäischen Markt verkauft werden."

Ich verstehe es nicht.
Kommentar ansehen
28.07.2010 11:03 Uhr von hamidooo
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2010 11:12 Uhr von kingoftf
 
+61 | -3
 
ANZEIGEN
habt ihr Menowin aber das Wochenende verdorben
Kommentar ansehen
28.07.2010 11:16 Uhr von Haggart
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@kingoftf: You made my day :D
Kommentar ansehen
28.07.2010 11:43 Uhr von Praggy
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@denny: sicher, damit es sich höher anhört. bei dem heutigen umrechnungkurs wären es nur 84 491 000 eur
Kommentar ansehen
28.07.2010 11:56 Uhr von Timmehnrw
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
DEFINITIV: ein großer Batzen Geld ^^
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:07 Uhr von my_mystery
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das reicht ja mindestens 4 Wochen ...

*schneuz*
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:07 Uhr von Armes_Deutschland
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
na toll,dann haben sie eben die 1,4 t gefunden: Die restlichen 100t die an dem Tag geschmuggelt wurden haben sie aber nicht gefunden,von daher ist das noch weniger als ein Tropfen auf den heißen Stein.
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:22 Uhr von ArnyNomus
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Verbindung nach Schweden? "Die Ermittler haben Spuren sichergestellt, die nachweisen sollen, dass der 54-Jährige Verbindungen nach Schweden [und Spanien] hatte"

Ne du, wirklich? Nach Schweden! Damit habe ich jetzt nicht gerechnet... wie gut das sie bei dem Schweden beweise gefunden haben das er Verbindungen nach Schweden hat... wäre ja sonst keiner drauf gekommen... also wirklich jetzt! Ich bin total schockiert!

sorry, could not resist.

(Ist mit Marktwert der Straßenwert gemeint? Wenn ja ist das i-wie recht wenig für so viel Zeug...)

[ nachträglich editiert von ArnyNomus ]
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:55 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:34 Uhr von dimio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oha: da steckt bestimmt die hand gottes dahinter
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:46 Uhr von Asasel
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Nüchtern gesehen läßt sich die Welt doch nur im "Rausch" ertragen!
Kommentar ansehen
28.07.2010 14:12 Uhr von spencinator78
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@king: lol
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:03 Uhr von SXMPanther
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Also mit: dem angegebenen Marktwert bin ich nicht einverstanden. Wenn es sich tatsächlich um 1,4 Tonnen handelt müssen davon mindestens 400kg reines Backpulver sein....

Was aber noch viel unglaublicher ist, daß ein Schwede Verbindungen nach Schweden hat. Ich hätte gesagt Kolumbien oder so, aber nach Schweden?
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:20 Uhr von flc.gizmo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So viel Schnee im Sommer ist wirklich nicht normal..
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:30 Uhr von VatosLocos
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
1,4 Tonnen Koks das war aber ein grßoßes Boot :-)
Kommentar ansehen
28.07.2010 16:50 Uhr von buzzensteiner2008
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Video der Razzia: Ich hab sogar ein Video der Razzia gefunden...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.07.2010 17:25 Uhr von my_mystery
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst für einen Schweden eine Menge Schnee ...
Kommentar ansehen
28.07.2010 17:43 Uhr von Hubik
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
die lieferung war wohl für die 1,4 millionen menschen bei der loveparade gedacht
Kommentar ansehen
28.07.2010 18:26 Uhr von LocNar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Asasel: Genau.....


@News : Wie soll ich die nächsten Tage überstehen ohne meinen 14-Tage Vorrat ??? Hat jemand noch ne Quelle ?

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?