28.07.10 09:40 Uhr
 1.688
 

Audi A1 von Tuner Abt: AS1 "Klecks" und Co. mit bis zu 150 PS am Start

Sie hören auf die Namen "Klecks", "Aloha" und "High-Voltage" und sind genau auf die junge Zielgruppe zugeschnitten - das verspricht sich Tuner Abt zumindest von seinem neuen AS1 auf Basis des Audi A1.

Der Kleinwagen soll eine Alternative zum Mini sein und dank der verschiedenen Styles noch flippiger wirken. Preis pro Style-Paket: Über 2.600 Euro.

Bei den Motoren legt Abt ebenfalls Hand an und entlockt etwa dem normalerweise 122 PS starken 1.4 TSI stramme 150 PS. Preis für die Leistungssteigerung: 1.490 Euro.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, PS, Tuning, Tuner, Audi A1, Abt
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 10:24 Uhr von datenfehler
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
jaja die junge Käuferschaft " Preis pro Style-Paket: Über 2.600 Euro."
Der kann man noch mehr Geld für ne billige Zierleiste in anderer Farbe entlocken...
Es gibt sicherlich Leute, die so einen Preis zahlen, wenn dafür nur hinten auf der Heckklappe "Style 1", "Style 2" oder "Style 3" AUFGEKLEBT wird. Und es gibt dann sicherlich auch noch Vollpfosten, die dann darüber diskutieren, warum ihnen Style 2 für 500 Euro mehr besser gefällt, als Style 1. :)
Aber hey. so Optik ist bei der Audi/VW-Gruppe schon wichtig. Wenn man so oft in der Werkstatt steht und sich das Auto im stehenden Zustand ansehen muss? Da würde ich auch irgendwann mal sagen. Hmmm... die Frontschürze gefällt mir nicht, gibts da nicht nen anderen Style?
Kommentar ansehen
28.07.2010 11:50 Uhr von spencinator78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hehe...
Kommentar ansehen
28.07.2010 13:45 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@kemosabe666: einen Mercedes
Kommentar ansehen
28.07.2010 17:08 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@kemosabe666: nuja, damals gab es schon groessere Autos für das Geld,
aber ohne 8Airbags, ohne Handsfree Zentralverriegelung, ohne ESP, ohne MP3 player, ohne 2 Zonenklimaautomatik...

Damals hat man für das Geld eine Limusine gekriegt, die hat bestimmt 1200kg gewogen, heute wiegt ein "mini" schon fast so viel (oder mehr?)

Man sollte mal die Preis pro Kg Auto Entwicklung in den letzten Jahren ansehen ... ich glaube so schlimm kommt man da nicht davon!
Kommentar ansehen
28.07.2010 20:40 Uhr von Guschdel123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ a_gentle_user: Und trotzdem verdien´ ich - prozentual gesehen - nicht so viel mehr. Viele Teile dieses ´´Schnickschnack´´ braucht doch kaum einer - oder warum hat der Dacia sonst wohl so gute Verkaufszahlen?
Kommentar ansehen
28.07.2010 22:11 Uhr von MaoD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
audi ist irgendwie das apple der autoindustrie:es wird viel auf design und auf präsentation wert gelegt und so kann dann mehr geld verlangt werden
------------>preisleistungsverhältnis:schlecht
Kommentar ansehen
29.07.2010 08:19 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@a_gentle_user: für das Geld bekommste schon nen Hyundai i30 mit vollausstattung. Der hat das auch alles drin, sieht besser aus und hat mehr Garantie :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?