28.07.10 06:22 Uhr
 429
 

Moskau: 14 russische Neonazis erhalten wegen Mordes hohe Gefängnisstrafen

Ein Gericht in der russischen Stadt Twer hat 14 Neonazis mit hohen Gefängnisstrafen belegt. Sie standen vor Gericht, weil sie vier Morde mit rassistischem Hintergrund begangen hatten. Außerdem sollen sie einige Attentate ausgeführt haben.

Ein 22-jähriger, der eine rassistische Organisation leitete, bekam eine lebenslange Gefängnisstrafe. Die anderen Angeklagten wurden zu Freiheitsstrafen zwischen dreieinhalb und 17 Jahren verurteilt.

Nach Angaben des Gerichts, haben die Täter auch jüdische und muslimische Friedhöfe entehrt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Mord, Gefängnis, Strafe, 14, Moskau, Neonazi, Rassismus, Verurteilung, Gefängnisstrafe
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2010 09:36 Uhr von ika
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wow: Dachte Russland schützt seine Nazis.
Kommentar ansehen
04.08.2010 14:48 Uhr von Unrockstar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: wohl wie überall: Kommt auf den Richter an bzw. die Lobby
Kommentar ansehen
07.08.2010 11:49 Uhr von Patreo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ der belgrath: Nazis gibt es überall.
Nationalsozialisten sind Angehörige einer radikalen politischen Bewegung die meist antisemitisch oder antidemokratisch eingestellt sind. Das ist in fast jedem Land so.
In Russland stark gegen jüdische tschetschenische oder georgische Minderheiten gerichtet, verstehen sich russische Nazis durchaus als ,,Herrenrasse" legitimiert durch den einzigen wahren Glauben und die weiße Hautfarbe. Symphatien zu Hitlers Vernichtungspolitik bestehen selbst angesichts der Ereignisse 41-45 durchaus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?