27.07.10 14:18 Uhr
 538
 

Interpad: Im Herbst kommt eine ernst zunehmende iPad-Konkurrenz aus Deutschland

Ein neuer Tablet-PC mit dem Namen Interpad wird im Herbst diesen Jahres in die Läden kommen. Als Betriebssystem wird Android 2.1 eingesetzt. Unter der Haube hat der PC einen 1 GHz Nvidia Tegra 2 T20 Dual ARM Cortex-A9 Prozessor.

Zur übersichtlichen Arbeit trägt ein 10 Zoll Touchscreen-Display bei. Eine Auflösung wurde nicht angegeben, nur dass der Bildschirm "HD-ready" sein wird. Der Arbeitsspeicher hat 1 GB DDR2 RAM. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich durch microSD-Karten aufrüsten. Bluetooth und Mini-USB sind auch dabei.

Der Akku soll bis zu 12 Stunden halten. Zunächst wird das Gerät nur mit WLAN ins Internet können. Der Preis liegt bei 399 Euro. Ende des Jahres kommt noch ein Gerät mit 3G-Modul auf den Markt. Das wird dann Android 2.2 haben und unter 500 Euro kosten.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz, iPad, Interpad
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2010 18:10 Uhr von michel29
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird: das Ding in Deutschland produziert?!
Kommentar ansehen
28.07.2010 08:01 Uhr von andreaskrieck
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja mittlerweile nennt sich ja alles ohne Tastatur und Touchscreen iPad-Konkrrent. Solang in den Dingern ein resistiver TS werkelt sind die Dinger für mich nur Spielzeuge und nicht wirklich zu gebrauchen. Obwohl das iPad ja auch als Spielzeug zu bezeichnen ist - aber ein geiles ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?