27.07.10 13:55 Uhr
 2.602
 

Experte rät: Bei Verdacht auf Lungenembolie auf jeden Fall den Notarzt rufen

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, Dieter Köhler, warnt davor, bei dem Verdacht auf Lungenembolie nicht sofort den Notarzt zu rufen.

Anzeichen einer solchen Embolie sind erhöhter Herzschlag, Luftknappheit, Brustschmerzen und Blutabsonderung beim Husten. Bei einer Lungenembolie wird durch ein Blutgerinnsel eine Arterie blockiert, die zur Lunge führt. Dies kann zu Herzversagen führen.

Die Gefahr einer Lungenembolie besteht zum Beispiel nach Tauchunfällen, sowie nach Knochenbrüchen, aber auch bei Tumoren. Langes Sitzen wie in Autos oder Flugzeugen begünstigt eine Thrombose. Köhler sagte: "Dem lässt sich vorbeugen durch Bewegung, reichliches Wassertrinken und bequeme Kleidung."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fall, Verdacht, Notarzt, Lungenembolie
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2010 14:25 Uhr von Mehrsau
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hach.. die gute Edith mal wieder. Mein Fehler.

Anyway: Wer bleibt ruhig sitzen, wenn er Blut hustet?

Sinnfrei

[ nachträglich editiert von Mehrsau ]
Kommentar ansehen
27.07.2010 14:39 Uhr von funnymoon
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@mehrsau: Chuck Norris. Es ist ja nicht sein eigenes.
Kommentar ansehen
27.07.2010 14:59 Uhr von werhamster40kilo
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine dämliche News...

Übrigens:
Die Feuerwehr warnt davor, bei einem Brand nicht sofort die Feuerwehr zu rufen. Dies könnte zu einer Ausbreitung des Brandes führen.
Kommentar ansehen
27.07.2010 15:49 Uhr von MrsHebadesher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn mir die Luft wegbleibt, soll ich nicht den Arzt rufen, weil es ja vorbeigehen könnte. Hm... aber was wenn nicht?
Kommentar ansehen
27.07.2010 16:27 Uhr von Stadtaffe_84
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
kann es sein das Überschrift und Artikel nicht ganz zusammen passen?

Soll nun der Arzt gerufen werden oder nicht?
Kommentar ansehen
27.07.2010 16:53 Uhr von werhamster40kilo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig lesen!

Er warnt nicht davor, den Arzt zu rufen, sondern er warnt davor, den Arzt NICHT zu rufen.

Von daher passen Überschrift und Artikel absolut zusammen.
Kommentar ansehen
27.07.2010 17:16 Uhr von Stadtaffe_84
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm jetzt wo du es sagst, hast du recht.
aber is auf den ersten Blick irgendwie verwirrend
Kommentar ansehen
27.07.2010 18:26 Uhr von PatBu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und mich hat der Arzt damals nach Hause geschickt. Keine 2 Stunden später kam ich dann ins Krankenhaus. Hat sich dann aber zum Glück nicht bestätigt.
Kommentar ansehen
27.07.2010 20:23 Uhr von Muckelchen89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr: glaubt nicht, wie lange sich einige Menschen Zeit lassen bis sie zum Arzt gehen. Meistens erst zu spät. Als Beispiel Durchblutungsstörugen in den Beinen, da kommen viele erst, wenn die ersten Zehen schon schwarz und wenn nicht sogar kurz vorm abfallen sind... Ich weiß nicht, ob das nur hier auf dem Lande so ist oder allgemein ... Zumindest würde es mich nicht wundern, wenn sie die Luftnot auf das Wetter schieben würden , Blut muss ja nicht immer direkt vorhanden sein.
Kommentar ansehen
28.07.2010 05:00 Uhr von MasterMeyer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hallo? wenn ich schmerzen in der brust habe rufe ich den arzt, wenn mir die luft wegbleibt auf jeden fall, und wenn ich dann auch noch blut huste, dann rufe ich nicht mehr den arzt. aber jetzt wo ich vorgewarnt bin, weiss ich ja bescheid. gott sei dank gibt es shortnews, und so nette reporter. wieder ein paar leben gerettet!!!
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:27 Uhr von GrownupLawolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG! Notarzt rufen bei einer LUNGENEMBOLIE?! Ha, das ich nicht lache! Das geht von allein wieder weg!
...
die wohl sinnloseste News in der Geschichte von Shortnews.
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:03 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm also mal ernsthaft. Vor mir ist jemand der beim Husten blut spuckt. Brauche ich da wirklich den Rat eines Experten das spätestens JETZT der Zeitpunkt ist nen Notarzt zu rufen???

Ok, nennt mich experten. Denn ich rate jedem der bei nem Verkehrsunfall zeuge wird und sieht das dort ne Person verletzt am Boden liegt da nen Notarzt zu rufen. Sollte sich bei der Gartenarbeit jemand mit ner Kettensäge den Arm absägen - ich würde empfehlen den Notarzt zu rufen. Und sollte man in die Situation kommen das man beim Spaziergang jemanden vor sich liegen hat der nur noch stöhnt "mein herz" und sich dabei an den Brustkorb fasst -> es könnte auch da nicht schaden den Notarzt zu rufen...

Mei mei mei... Sorry, aber wenn man für solche Tipps schon experten braucht dann hat die Pisa-Studie definitiv gelogen. Denn dann ist der durchschnitts-IQ doch deutlich UNTER dem Toastbrot!
Kommentar ansehen
28.07.2010 15:53 Uhr von Beng.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aeh ja "wenn sie sich den Arm brechen auf jeden fall einen Arzt suchen"..
.
thank you cpt. obvious :D

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?