27.07.10 10:20 Uhr
 292
 

Zwei ISS-Kosmonauten befinden sich auf sechsstündiger Außenmission

Seit heutigen Dienstagmorgen befinden sich zwei russische Kosmonauten auf einer Außenmission. Der Ausflug ins All soll zu Montagearbeiten an der Internationalen Raumstation ISS dienen.

Die Kosmonauten Fjodor Jurtschichin und Michail Kornijenko haben die Aufgabe, das neue Forschungsmodul "Rasswet" mit der Station zu verkabeln.

Dazu müssen die Beiden in der Schwerelosigkeit 90 Meter Kabel verlegen. Auch soll eine Außenkamera an dem Modul "Swesda" gewechselt werden. Die Mission begann um 6:11 Uhr MEZ.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Mission, Kosmonaut, Montage
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2010 10:47 Uhr von pippin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder faszinierend: Manchmal beneide ich die Astronauten/Kosmonauten darum, frei im Weltraum zu schweben. Aber andererseits stelle ich es mir ungemein schwierig vor, mit der klobigen Ausrüstung Kabel zu verlegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?