26.07.10 22:05 Uhr
 801
 

Banken-Stresstest: Deutsche Banken verheimlichten Daten

Nur acht von vierzehn deutschen Banken haben den gesamten Fragenkatalog des Banken-Stresstests vollständig beantwortet. Einige Banken haben Angaben zu europäischen Anleihen entweder gar nicht beantwortet oder veraltete Daten geliefert.

Unter den Banken, die der der europäischen Aufseher-Vereinigung gar keine Daten vorlegten, ist auch die Deutsche Bank, sowie die Postbank oder die Hypo Real Estate. Die CEBS-Vereinigung kritisiert dies als Bruch der Vereinbarung, die vorher mit jeder Bank gemacht wurden.

Der Generalsekretär von CEBS, Arnoud Vossen wird die nicht eingehaltenen Abmachungen nun vor den Gremien der Bundesbank und der Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zur Sprache bringen. Vossen meinte, die Heimlichtuerei lege den Verdacht von Vertuschung nahe.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Daten, Stresstest
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2010 22:18 Uhr von Xadramir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Na wer hat da Dreck am stecken? War ja klar das da wieder gemauschelt wurde bis zum geht nicht mehr.
Kommentar ansehen
26.07.2010 22:20 Uhr von Krawallbruder
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch wieso nur erwarte ich von den Nieten in Nadelstreifen gar nichts anderes!

Vertuschen, Verheimlichen, Abstreiten, Beschönigen... all das können die machtgeilen Herren (und auch Damen) nur zu gut. Sind ja nicht Ihre Millionen die Baden gehen. Na ja, und so ein Kleinanleger der mal eben sein Haus und Grund im guten Glauben an seinen Banker verloren hat, zählt eh nur als Peanut...

So ist das heute...
Kommentar ansehen
27.07.2010 14:44 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Krawallbruder: Nieten in Nadelstreifen mit vollen Konten. Da könnte ich mich auch drann gewöhnen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:52 Uhr von klaudis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was erwartet: man denn sonst von diesen gutbezahlten Nieten? Und solange die Politik mitspielt,gehts munter weiter,ist ja nicht deren Geld,was verbrannt wird....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?