26.07.10 15:16 Uhr
 13.110
 

Nach Loveparade immer noch über 1.000 Vermisste

Nach der Massenpanik auf der Loveparade am vergangenen Samstag sind bei der Polizei Duisburg immer noch 1.138 Personen als vermisst gemeldet.

40 Beamte, die die Vermisstenanzeigen bearbeiten, konnten seit Samstag bereits den Verbleib von 1.229 der insgesamt 2.367 als vermisst gemeldeten Menschen klären.

Die hohe Zahl der noch vermissten Personen ist laut einem Sprecher der Polizei darauf zurückzuführen, dass viele Angehörige versäumen die Polizei über die Heimgekehrten zu informieren.


WebReporter: Huhnhut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Loveparade, Vermisst, Vermisstenanzeige
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2010 15:46 Uhr von Anomaly92
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Das habe ich mir schon beim Lesen der Überschrift gedacht.

Die Leute sind also nicht wirklich Vermisst, sondern wurden eben offiziell von besorgten Bekannten/Verwandten als vermisst gemeldet.
Kommentar ansehen
26.07.2010 16:02 Uhr von Mehrsau
 
+31 | -18
 
ANZEIGEN
99% sollten sich diesem Statement anschliessen: http://1.ly/...
Kommentar ansehen
26.07.2010 16:16 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@anomaly92 ich muss dir beipflichten, dass da viele die ihre Bekannten als vermisst melden, einfach vergessen, diese bei Eintreffen dessen, zu annullieren.

Ausserdem ist anzunehmen, dass auch sehr viele unter Schock stehen, irgendwo in ihrer Unterkunft sitzen und nicht daran denken ihre Verwandten zu informieren, dass sie "wohlauf sind"
Kommentar ansehen
26.07.2010 16:44 Uhr von penetrada
 
+10 | -18
 
ANZEIGEN
Hat schon mal jemand im Gulli nachgeschaut? Irgendwo müssen die doch geblieben sein.
Kommentar ansehen
26.07.2010 16:50 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: Nö, damit sitzt man nur im Spital wenn man was anderes hat. Es standen sicher keine Einsatzkräfte mit einem Schockscanner am Ausgang und haben alle mit Schock eingeliefert.

Dieses durcheinander entsteht durch Hyperglucken, hauptsache erstmal alle verrückt machen.
Kommentar ansehen
26.07.2010 16:56 Uhr von Bigskit24strich7
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
ist doch klar das die noch am feiern sind, bei freunden pennen,oder sonstwas machen bestimmt is keiner mehr umgekommen ein wenig reisserisch formuliert nichts abnormales in der scene das noch lange nach gefeiert wird ich zb war nach der parade 2002 glaub ich war das noch im heide park keins cheiss war zwar nich schön aber ich war da xD

[ nachträglich editiert von Bigskit24strich7 ]
Kommentar ansehen
26.07.2010 19:11 Uhr von TheMasterboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Love Parade: Man sollte nicht alles auf Duisburg schieben.Es ist auch eine Schuld in der inneren Politik zu suchen die für die innere Sicherheit des Landes zu ständig ist nur wenn man so was mit bekommt dann fragt man sich wo ist die Politik der inneren Sicherheit Deutschlands?
Kommentar ansehen
26.07.2010 19:14 Uhr von Engel1982
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Loveparade Raver Count 2010: Loveparade Raver Count 2010

Bitte einmal auf den Link klicken wenn du auf der Loveparade mit dabei warst.
http://www.loveparaderavercount.de/

Danke!
Kommentar ansehen
26.07.2010 19:17 Uhr von TheMasterboy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Love Parade: Man sollte nicht alles auf Duisburg schieben.Es ist auch eine Schuld in der inneren Politik zu suchen die für die innere Sicherheit des Landes zu ständig ist nur wenn man so was mit bekommt dann fragt man sich wo ist die Politik der inneren Sicherheit Deutschlands?
Kommentar ansehen
26.07.2010 20:00 Uhr von HansiHansenHans
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte ALLE lesen, das die Härte!!!!! Naja was soll man dazu sagen!!!!???? Unglaublich!!!!

http://www.derwesten.de/...
Kommentar ansehen
26.07.2010 23:15 Uhr von phoqueman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein artikel vom: 10.2.2009!?!?

was hat das mit den aktuellen geschenissen zu tun?
Kommentar ansehen
27.07.2010 10:38 Uhr von ichwillmitmachen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phoqueman: Wie wär´s damit: "Ein Sprecher der Polizei wies gestern diesen Vorwurf zurück. "Die Polizei hat überhaupt kein Problem mit der Durchführung einer Loveparade." In Essen und Dortmund habe sie dies schon deutlich gemacht. Es sei ihm aber nicht klar, woher der CDU-Bundestagsabgeordnete Mahlberg das Wort von den "eklatanten Sicherheitsmängeln" nehme. Die Polizei jedenfalls spreche nicht davon. Cebin selbst nahm keine Stellung." Scheint ja nun nicht so gestimmt zu haben.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?