25.07.10 16:26 Uhr
 23.559
 

Eva Herman glaubt an Eingreifen göttlicher Mächte bei Loveparade-Unglück

Eva Herman meldete sich im Rahmen des Loveparade-Unglücks zu Wort. Sie vergleicht die Veranstaltung mit biblischen Szenen aus Sodom und Gomorrha und sieht die Veranstaltung als Sex- und Drogenorgie, die auch noch mit öffentlichen Mitteln finanziert werde.

Für Herman ist die Veranstaltung das Sinnbild des geistigen und kulturellen Untergangs unserer Gesellschaft. Sie spricht der Veranstaltung jede kulturelle Relevanz ab und sieht gar teuflische Mächte am Werk.

In ihrem Resümee geht Eva Herman sogar so weit, das geschehene Unglück als Wirken göttlicher Mächte zu erklären, die das gottlose Treiben beenden wollten. Sie spricht von einer Erleichterung, die sie angesichts des Endes der Loveparade empfindet.


WebReporter: Rookster
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unglück, Kommentar, Loveparade, Eva Herman
Quelle: www.scienceblogs.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

112 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2010 16:26 Uhr von Rookster
 
+130 | -59
 
ANZEIGEN
Ich empfinde Eva Hermanns Artikel wirklich als den Gipfel der Geschmacklosigkeit. Diese widerliche Ausschlachtung der Tragödie ist ein Schlag ins Gesicht der trauernden Angehörigen. Mir fehlen wirklich die Worte für diese verbalen Entgleisungen und diesen Mangel an menschlicher Anteilnahme! Ich habe lange überlegt, ob ich den Artikel überhaupt einreichen soll, aber ich war so sauer, dass ich das hier doch mal kundtun musste!

[edit:2saiten - keine Anschuldigungen bitte]
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:29 Uhr von vitamin-c
 
+108 | -62
 
ANZEIGEN
Die spinnt! Jetzt hat die Frau endgültig ein Rad ab. Anstatt ihren Mund zu halten (besonders nach ihren Äußerungen über das dritte Reich) verhöhnt sie nun die Opfer des gestrigen Tages. Sorry, aber diese Frau kann man nicht mehr ernst nehmen.
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:34 Uhr von IngloriousBastards
 
+72 | -42
 
ANZEIGEN
zeigt: Neid und viel verpasste Jugend...
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:36 Uhr von usambara
 
+36 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:37 Uhr von nippongirl
 
+43 | -31
 
ANZEIGEN
jo klar So kann mans natürlich auch sehen. Aber wenn man schon mit Glauben argumentiert, kann man auch sagen, dass die Loveparade die direkte Auslegung des Gebots der Nächstenliebe war... und dann frag ich mich, was das für "göttliche" Kräfte sind, die diese Menschen in den Tod treiben.

Es ist einfach absolut geschmacklos. Kaum zu glauben, dass diese Frau mal populär war. Statt diese Menschen als Sünder darzustellen, könnte sie lieber mal ne menschliche Seite zeigen und wenigstens den Opfern und Angehörigen Respekt zollen.
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:41 Uhr von cheetah181
 
+42 | -22
 
ANZEIGEN
Oh Scienceblogs wird als Quelle akzeptiert? Muss ich mir fürs nächste mal merken, hatte nämlich nach einer anderen Quelle gesucht um die News einzuliefern.

Auch wenn ich selbst absolut nichts mit der Loveparade anfangen kann, zeigt der Kommentar von der Autobahnexpertin mal wieder wie tief man sinken kann. Von der Tagesschausprecherin zu einer christlichen Fundamentalistin für ein Verschwörungs-Portal. (ok, christliche Fundamentalistin war sie wohl schon damals)

Und natürlich gibt auch sie "den 68ern" die Schuld.
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:43 Uhr von loman69
 
+45 | -33
 
ANZEIGEN
seit wann ist die wieder raus aus der Klapse?
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:53 Uhr von hertle
 
+32 | -23
 
ANZEIGEN
OMG: Der Chef vom KOPP-Verlag und die Hermann sind höchstwahrscheinlich mal von Aliens entführt worden, wobei den beiden die Hirne entfernt wurden. Ersatzweise wurde ihnen ein Haufen Alien-Exkremente in die Schädel geschmissen.

Wie verblendet, weltfremd, verbohrt und dumm kann man nur sein. Eigentlich müsste es von den Besuchern der Loveparade eine Massenklage wegen Beleidigung ung übler Nachrede geben.
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:53 Uhr von registerednow
 
+18 | -20
 
ANZEIGEN
halloooooooooooo: wir schreiben das jahr 2010, wie viel beweise will sie denn noch, dass es keine unerklärbaren wunder gibt?
wie erklärt die frau denn dann das woodstockfestival, bei dem noch viel mehr unzucht getrieben wurde, obwohl damals nur eine einzige person durch einen unfall gestorben is?!
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:56 Uhr von Lexx1992
 
+13 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2010 16:57 Uhr von greenkorea
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
kommen sie wieder, die religiösen Fanatiker. Was wundert euch eigentlich die Reaktion dieser Frau? Die war doch kurz vor ihrem Rückzug aus der Öffentlichkeit genauso neben der Spur.
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:02 Uhr von mort76
 
+20 | -18
 
ANZEIGEN
schlimm: eva herrmanns abgang in die bedeutungslosigkeit war auch eine göttliche fügung.
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:10 Uhr von SN-Beobachter
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:14 Uhr von Eckhaat
 
+15 | -19
 
ANZEIGEN
Eva Herrmann: hat wirklich einen kompletten Sockenschuss.
Irgend etwas muss bei der kaputt gegangen sein, als man sie damals bei der ARD gewippt hat.
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:19 Uhr von nebkla
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
Eva Herman erinnert mich mehr und mehr an eine der extremen christen wie sie in den USA ihr unwesen treiben. Sie zeigt bei dieser Tragödie weder mitgefühl, noch kann die sich dieses dumme Kommentar verkneifen. Soll sie doch bitte in der Bibel wieterlesen und uns damit verschonen wie sie dieses ´Buch´ interpretiert. Dieser Frau gehört das Mundwerk verboten und das nicht erst seit jetzt oder auch nicht seit ihrem Frauenbild aus den Nazi Regime schon viel früher hätte dieser frau der Hahn abgedreht werden sollen.

[ nachträglich editiert von nebkla ]
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:21 Uhr von strom23
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
schade: wieder einer weniger dem man bei veröffentlichungen abseits des mainstreams halbwegs ernst nehmen kann.
als autorin und nachrichten sprecherin beim kopp verlag ist sie wohl vollends abgerutscht in irgendeinen wahn asus einem der angebotenen bücher.
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:33 Uhr von datenfehler
 
+19 | -27
 
ANZEIGEN
Liebe frau Hermann: Gott hat nicht eingegriffen bei der Loveparade. Gott greift auch nicht ein, wenn sich katholische Priester an Kindern vergehen. Gott ist nicht hier...


Dass diese Drogenparty von öffentlichen Mitteln finanziert wird, ist traurig, aber es ist leider so, dass der Steuerzahler für viele solcher unsinnigen Veranstaltungen aufkommen muss. Alleine die eingesetzten Polizeikräfte könnten wir anderswo dringender gebrauchen. Aber neee... Sie müssen Kindergärtner für Besoffene und Bekiffte spielen. Hier hats eben mal Tote gegeben. Wenn im Irak bei einem Anschlag das zigfache an Leuten sterben, ist das eine simple Randnotiz in den Nachrichten...
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:42 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
ist es keine drogen-/sexorgie gewesen???
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:44 Uhr von Jurist2.0
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:45 Uhr von Götterspötter
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@Jacques_Mesrine das war es nur für verklempte Yesterday-Menschen wie dich !
Kommentar ansehen
25.07.2010 17:59 Uhr von Muu
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
so ein: schwachsinn...
Kommentar ansehen
25.07.2010 18:00 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
sarah palin: auf deutsch? xD
Kommentar ansehen
25.07.2010 18:10 Uhr von Sonric
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
dieses: Dummvieh... hat anscheinend noch nie auf einem Musikevent dieser Art teilgenommen. Gibt viele die nehmen drigen,gibt viele die nehmen keine. Solange alles friedlich bleibt. Spiessige Alte Frau bah Gott und so, Kotzen. Was die sich so reinpfeifft würd ich mal wissen wollen
Kommentar ansehen
25.07.2010 18:13 Uhr von Rookster
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@spliff: Die quelle durfte ich nicht benutzen... war auch meine erste wahl...die hier ist quasi eine ersatz-quelle...
Kommentar ansehen
25.07.2010 18:15 Uhr von Lieberal
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
wer nimmt die denn ernst? ist das die Eva Hermann, die durch Talkshows tingelt und ein Buch bewirbt und gleichzeitig was von "Hausfrau" erzählt?

dann könnte man es auch als göttliche Gerechtigkeit betrachten, dass s o w a s nicht mehr ins Fernsehen darf, um seinen Schwachsinn zu verbreiten

Karriere beendet und nun machen wir uns auf Kosten anderer wichtig:

Eva Herrmann

Refresh |<-- <-   1-25/112   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?