25.07.10 13:09 Uhr
 353
 

Brasília: UNESCO berät, wer in die Liste der Weltkulturerbe kommt

Am heutigen Sonntag beginnt die UNESCO in Brasília ihre einwöchigen Beratungen, die darüber entscheiden sollen, welche Stätten in diesem Jahr in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen werden.

Weltweit gehen 30 Orte an den Start, um in die begehrte Liste aufgenommen zu werden. Darunter sind unter anderem historische Gebäude und Stadtviertel, Parks, besondere landschaftliche Gegenden sowie auch Ausgrabungsstätten.

Für Deutschland geht die Oberharzer Wasserwirtschaft ins Rennen. Es gilt als ein Aushängeschild der Bergbau- und Ingenieurskunst früherer Zeiten. Am 3. August wird die UNESCO ihre Entscheidung der Öffentlichkeit präsentieren.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: UNESCO, Weltkulturerbe, Oberharzer Wasserwirtschaft
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2010 14:14 Uhr von Noseman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@TonyBender: Sie mag ja die beste Mama sein, aber wenn sie als "Ort" fürs Weltkulturerbe an den Start geht, dann stimmt definitiv bei ihrer Ernährung was nicht.
Kommentar ansehen
25.07.2010 22:34 Uhr von rtk2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Vorschlag: Die Dresdner Waldschlösschenbrücke ! Ein Mahnmal für die imaginäre Hufeisennasenfledermaus und den Elbbiber ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU
Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?