24.07.10 17:27 Uhr
 268
 

Radsport: Floyd Landis sagt die Doping-Vorwürfe gegen Lance Armstrong seien berechtigt

Floyd Landis bestätigte die Vorwürfe über das Doping von Lance Armstrong, seinem früheren Kollegen. Dies gab Landis in einem Interview im Fernsehen bekannt.

Er meinte gegenüber dem Fernsehen, es wäre an der Zeit, die Wahrheit zu sagen. Landis nimmt an einem Etappenrennen in Oregon (USA) teil. Landis könne bezeugen, er habe gesehen, das Armstrong Bluttransfusionen bekäme, sowie Mittel zur Leistungssteigerung.

Eine Substanz wäre Epo gewesen. Landis weigerte sich jedoch, Armstrong als Betrüger zu klassifizieren. Armstrong wehrt sich gegen die Anschuldigungen und zweifelt an der Glaubwürdigkeit seines Kollegen. Landis selbst gab erst Mitte Mai zu, er habe selbst gedopt.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Radsport, Lance Armstrong, Floyd Landis
Quelle: 1asport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong zieht über Verbandschef her
Rad: Lance Armstrong zieht über aktuelle Tour-de-France-Fahrer her
Radsport: Lance Armstrong bezeichnet Sagan-Tourausschluss als "abgefuckt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2010 17:41 Uhr von ernibert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein: user postete diesen link http://www.spiegel.de/... .....ohne worte

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong zieht über Verbandschef her
Rad: Lance Armstrong zieht über aktuelle Tour-de-France-Fahrer her
Radsport: Lance Armstrong bezeichnet Sagan-Tourausschluss als "abgefuckt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?