23.07.10 16:59 Uhr
 212
 

Listerienverseuchte Hot Dogs: Fleischverarbeiter Abbelen ruft Produkte zurück

Die Firma Abbelen ruft ihre Hot Dogs zurück, nachdem man in einigen Produkten Verunreinigungen durch Listerien festgestellt hat.

Listerien kennt man als Auslöser für schwere Infektionen, die besonders für abwehrkraftgeschwächte Personen gefährlich werden können. Die Hot Dogs, bei denen es Verunreinigungen geben kann, haben das Mindesthaltbarkeitsdatum vom 5. August 2010 bis 11. August 2010.

Sie werden in den Lebensmittelläden Globus, Edeka, Netto, tegut, Rewe, Hit, Konsum Leipzig und in Märkten der Coop Schleswig-Holstein verkauft. Käufer, die ein entsprechendes Produkt gekauft haben, können die Hot Dogs unter Rückerstattung des Kaufpreises in den Lebensmittelläden abgeben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rückruf, Hot Dog, Listeria
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2010 17:40 Uhr von Spafi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Abbelen: kann sich jetzt Ableben nennen
Kommentar ansehen
23.07.2010 18:30 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer würgt sich denn freiwillig so was hinter?
Kommentar ansehen
23.07.2010 19:06 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bertl058: Auf der Verpackung sieht das immer nett aus. :)

http://www.pundo3000.com/...
Kommentar ansehen
23.07.2010 19:53 Uhr von penetrada
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich kaufe Hotdogs nur von Gut & Günstig: Da weiss man, was man hat!
hmmm! lecker!

PS:
http://www.focus.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?