23.07.10 12:32 Uhr
 479
 

Forschungsobjekt: Algen sollen Klimakiller CO2 fressen

In einem Pilotprojekt in Senftenberg soll getestet werden, wie man Kohlendioxid (CO2) am besten bindet.

Geplant ist, dass Algen Kohlendioxid in Sauerstoff umwandeln. Der schädliche Kohlenstoff soll dabei von den Algen gebunden werden. Diese sollen dann beispielsweise als Fischfutter genutzt werden.

Anhand des Projektes soll zudem die Forschung über die weitere Nutzung des Klimakillers vorangetrieben werden.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sauerstoff, Kohlendioxid, Alge, Algen, Klimaforschung
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2010 13:10 Uhr von Spafi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Klimakiller: Hirnkiller würde auch gut zur Überschrift passen
Kommentar ansehen
23.07.2010 13:14 Uhr von JediKnightDE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: Was haben Algen mit "Hirnkiller" zu tun?
Kommentar ansehen
23.07.2010 13:21 Uhr von little_skunk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dumme Idee: Die Algen killen nicht nur CO². Wenn in einem Gewässer zuviele Algen vorhanden sind, kippt das Gewässer um und alle Fische schwimmen mit dem Bauch nach oben an der Wasseroberfläsche. Ich denke das ist ein schlechter Tausch.
Kommentar ansehen
23.07.2010 15:44 Uhr von Killsatansbreed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kotze: Watt datt denn fürne gequirlte Hirnscheiß Propaganda???
CO2 = Klimakilla???
Klar und fressen tu ich mitm Arsch....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?