23.07.10 08:27 Uhr
 298
 

Fußball: Wolfsburgs Manager schließt Wechsel von Edin Dzeko und Zvjezdan Misimovic aus

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird seine beiden Stars Edin Dzeko und Zvjezdan Misimovic nicht verkaufen. An Dzeko sollen Juventus Turin und der AC Mailand interessiert sein, Misimovic war bei Schalke 04 und Atletico Madrid im Gespräch.

Manager Dieter Hoeneß stellte klar: "Wir haben beschlossen, die immer wieder aufkommenden Spekulationen zu beenden. Sowohl Edin Dzeko als auch Zvjezdan Misimovic werden dem VfL Wolfsburg erhalten bleiben, egal welche Angebote noch kommen".

Trotz der öffentlichen Gerüchte sind laut Hoeneß beim Verein keine ernsthaften Angebote eingegangen. Besonders Misimovic hatte auch öffentlich seine Wechselabsichten geäußert. Dzeko hat im Vertrag eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro, die Frist war aber am 1.6. verstrichen.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Manager, Dieter Hoeneß
Quelle: www.spox.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2010 08:27 Uhr von urxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die 40 Millionen für Dzeko, die er als feste Ablöse im Vertrag hat, wird sicher auch kaum jemand zahlen.
Kommentar ansehen
23.07.2010 10:13 Uhr von Jart
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich war: von vornerein eh der Meinung das Affelay besser für Schalke ist als Misimovic :P
Kommentar ansehen
23.07.2010 10:24 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben Verträge unterschrieben! Und die müssen sie auch einhalten!

Dzeko hat sogar ne festgeschriebene Ablösesumme...wenn ihn jemand wollte, hätte er die bezahlen müssen!

Aber dann mit Leistungsverweigerung drohen...glaub Wolfsburg hat die Kohle ihn den Rest seines Vertrages auf der Tribüne sitzen zu lassen! Sowas geht ja gar nicht!

Mich wundert nur das sie nicht letztes Jahr abgehauen sind, als feststand das der neue Trainer Armin Veh heißt!? Naja bestimmt weil sie Champions League gespielt haben!
Kommentar ansehen
23.07.2010 10:36 Uhr von KKvin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ablöse: Die feste Ablöse galt aber nur bis zum 31.5 dieses Jahres, ist also schon abgelaufen.
Kommentar ansehen
23.07.2010 12:08 Uhr von Glotzkowski
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Feste Ablöse: Was mich an der ganzen Geschichte immer noch wundert, ist, dass der für 40 Millionen hätte wechseln können. Nach dem 31.5. wird er teurer hat der Höneß gesagt. Und dann geisterten Geschichten von ManCity und solche Vereinen durch die Medien, dass die nun bereit sind mehr als 45 Millionen zu zahlen. Warum ham die dann net für 40 Millionen zugeschlagen, wenn sie den Spieler doch für so toll halten und unbedingt für sie spielen lassen wollen. Freiwillig mehr zahlen? Der hat doch letztes Jahr erst seinen Vertrag zu den Konditionen bis 2013 verlängert.. Und ez willer dringenst weg? Selber schuld.
Kommentar ansehen
23.07.2010 13:25 Uhr von Shin_Chan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dzeko: ist selbst schuld das er da jetzt noch die Jahre absitzen muss. Hätt er mal nicht voreilig unterschrieben. Das der VFL aber einen demotivierten Stürmer noch 2 Jahre "zwingen" will dort zu spielen, gegebenfalls ihn auch auf der Tribüne versäuern und dann ablösefrei ziehen lässt versteh ich auch nicht ganz.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?