22.07.10 14:14 Uhr
 382
 

Raumsonde Cassini liefert neue Erkenntnisse über Saturns Ringsystem

Die Raumsonde Cassini untersucht seit 2004 das komplexe Saturnsystem mit seinen Ringen und Monden. Was sein Ringsystem betrifft, liegt der F-Ring zurzeit im Fokus der Wissenschaftler: Dort konnte Cassini sehr dynamische Prozesse beobachten, die temporäre "Mini-Monde" und wellenförmige Muster entstehen lassen.

Die Ursache dieser Phänomene sind gravitative Wechselwirkungen des F-Rings mit dem benachbarten A-Ring und dem kleinen Saturnmond Prometheus. Durch geringe Unterschiede in der Umlaufgeschwindigkeit und Bahnneigung zwischen ihm und den Teilchen des F-Rings erzeugt er in dem Ring ein Wellenmuster.

In den Wellenbergen klumpen die Eis- und Staubpartikel enger zusammen und bilden temporäre "Schneebälle", die bis zu 20 Kilometer groß werden können. Ihre Lebensdauer kann mehrere Monate betragen, jedoch werden die meisten von ihnen von der Gravitationskraft Prometheus wieder auseinander gerissen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Saturn, Raumsonde, Cassini
Quelle: www.astronomie-heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 14:14 Uhr von alphanova
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat Cassini mal wieder interessante Aufnahmen geliefert. Das Ringsystem von Saturn hat in der Astronomie so große Aufmerksamkeit, weil es praktisch ein kleines Modell eines Sonnensystems darstellt. Saturn spielt in dem Fall die Sonne, während man im Ringsystem die Entstehung neuer "Planeten" beobachten kann. So können Rückschlüsse auf die Entstehung der Planeten unseres Sonnensystems gezogen werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?