22.07.10 14:03 Uhr
 961
 

90.000 Mal Windows Phone 7: Microsoft schenkt jedem Mitarbeiter ein Handy

Andy Lees ist der Leiter der Microsoft-Mobil-Sparte und er bestätigte, dass jeder der rund 90.000 Mitarbeiter das neue "Windows Phone 7" geschenkt bekommt.

Die Idee ist nicht neu - in der Vergangenheit schenkte der Internetriese Google jedem Mitarbeiter ein Smartphone mit dem firmeneigenen Android-Betriebssystem.

Durch die kostenlose Vergabe der Windows-Telefone könnte das Produkt noch bekannter gemacht werden. Außerdem hilft es den Mitarbeitern, sich besser mit Microsoft zu identifizieren.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Handy, Mitarbeiter, 7, Windows Phone 7
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 14:11 Uhr von kingoftf
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Dann: haben die wenigstens 90000 intern verteilt.
Kaufen wird sich den Müll eh keiner:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
22.07.2010 15:44 Uhr von nightfly85
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gebt ihr jetzt schon eine Meinung über das Telefon ab, ohne zu wissen was es kann? Microsoft macht nicht NUR schlechte Sachen.
Kommentar ansehen
22.07.2010 16:05 Uhr von Keltruzad1956
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Windows Phone 7: wird auf jeden Fall endlich das, was Windows Mobile 6.5 sein wollte, aber nicht konnte.

Wobei man hier unterscheiden muss:
Windows Mobile 6.5.5 - offenes OS - es ist so gut wie alles modifizierbar, einsehbar etc, auch nicht lizensierte Software (MS-Approved) läuft ohne wenn und aber.
Keinerlei Vorgabe für Hardware - Wenn du treiber programmieren kannst für WiMo6.5. dann kannste sogut wie jedes Telefon mit dem altbackenen WinMo ausstatten.

Windows Phone 7: Geschlossenes OS, Apps werden in Zukunft durch MS geprüft (ähnlich wie im Appstore von Apple), Hardware vorraussetzungen und Vorgaben um OS vollausnutzen zu können und um die Erfahrung des Nutzers nicht durch mangelende Technik zu schmälern.

Ich hab bereits ne geleakte Alpha vom OS in einer VM laufen und es ist nicht schlecht (war zwar nur ne GUI Demo mit bissel Interface, aber nit übel). Angenehmeres Interface als winMo6.5 ist es auf jeden fall.

Ich würd mal behaupten - Überraschen lassen vom endgültigen Produkt - Windows ist nicht umsonst eins der weitverbreitesten Betriebssysteme.
Kommentar ansehen
22.07.2010 16:48 Uhr von zanzarah
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und dann wird die verkaufszahl der ersten 3 monate: wie folgt aussehen.... 90 000 verkaufte windows 7 handys :)

[ nachträglich editiert von zanzarah ]
Kommentar ansehen
23.07.2010 09:55 Uhr von s.ansperger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was machen die 90.000 MS Mitarbeiter jetzt mit ihren iPhones :-)
Kommentar ansehen
23.07.2010 11:20 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nightfly: die Hardware von MS war doch bis jetzt eher durchwachsen, Stichwort Zune......

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?