22.07.10 13:24 Uhr
 204
 

Internationale Schleuserbande erwischt

Am heutigen Donnerstagmorgen hat die Bundespolizei Durchsuchungen im Raum Offenbach am Main, in Hannover, Neuss und Mainz durchgeführt.

Der Grund für die Durchsuchungen waren vorangegangene verdeckte Ermittlungen, die feststellten, das Irakische Staatsbürger unter menschenunwürdigen Bedingungen zuerst nach Italien geschleust und dann über Deutschland oder Österreich in den skandinavischen Raum transportiert werden.

Der Drahtzieher dieser Schleuserbande wurde bereits in Dänemark wegen eines Schleuserdeliktes festgenommen und sitzt in Haft. Damit die Staatsanwaltschaft ein Verfahren gegen den Verdächtigen einleiten kann, wurde nun ein europäischer Haftbefehl erlassen, damit Dänemark den Drahtzieher ausliefern kann.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Haftbefehl, Durchsuchung, Schleuserring
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 13:24 Uhr von Marius2007
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich keine schöne Angelegenheit , wenn "man" bedenkt das diese Menschen sich teilweise nicht ohne Grund schleusen lassen , weil sie zum Beispiel politisch verfolgt werden oder zu einer Minderheit gehören die dort nicht gewünscht ist.

Ein Asylantrag hat nämlich nicht immer Erfolg!
Kommentar ansehen
22.07.2010 15:15 Uhr von aknobelix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja wir haben sehr viele politisch verfolgte hier in deutschland wie man an der kriminalitätsstatistik ablesen kann.auch im miteinander macht sich das tagtäglich bemerkbar-so froh das sie in der freien welt angekommen sind.......

oh ja,asyl und politisch verfolgte-die schlagwörter überhaupt.

leider leiden die wirklich politisch verfolgten unter diesen kriminellen machenschaften.
Kommentar ansehen
22.07.2010 15:23 Uhr von Marius2007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem ist ja: Wie ich schon sagte das viele vermutlich so versuchen einzuwandern weil ihnen einfach keiner glaubt das sie politisch verfolgt werden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?