22.07.10 12:19 Uhr
 332
 

Bischof Walter Mixa geht ins Frauenkloster

Walter Mixa, der zurückgetretene Bischof von Augsburg, wird seinen Ruhestand bei den Franziskanerinnen der Maria-Stern-Schwestern im Landkreis Donau-Ries verbringen.

Entsprechende Medienberichte wurden nun vom Ausgurger Ordinariat bestätigt. Mixa war als Bischof zurückgetreten, als Vorwürfe laut wurden, er habe in seiner Zeit als Stadtpfarrer von Schrobenhausen Heimkinder verprügelt.

Mixa wird im Kloster der Franziskanerinnen keinem seelsorgerischen Auftrag folgen. Es stehe ihm jedoch frei, Sakramente zu spenden oder in der Seelsorge auszuhelfen, gab das Ordinariat bekannt.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bischof, Kloster, Walter Mixa, Ruhestand
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 13:25 Uhr von atrocity
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Super, dank Pfitzer kann man auch mit knapp 70 noch ins Frauenkloster ...

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
22.07.2010 13:32 Uhr von kingoftf
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt neu: in Ihrer Videothek:

Vatican Porn Gold Edition Collection

Enthalten sind:
Scharfe Schwestern aus St. Blasius,
Katholisch Folge 8 - Geile Priester beim Stoßgebet,
Das Turbogeile Abendmahl
Das Kloster von Magdeburg,
Beichtstuhl Nonnen Privat,
Bruder Victor in geheimer Missionsarbeit.
Kommentar ansehen
22.07.2010 14:00 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: Im Alter will man`s ja auch schön haben.
Kommentar ansehen
23.07.2010 08:57 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
demnächst SM-P0rn0 mit katholischen Jungfrauen: schuld an der Misere sind ja die Freizügigen 68er, das hat sogar die bayrische Justizministerin Merk betätigt:

http://www.sueddeutsche.de/...

Merk trommelt inzwischen wieder für Netzsperren und gegen Killerspiele. In Bayern darf anscheinend jeder Vollpfosten in die hohe Politik.
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:20 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MIXA DER W jetzt kann er die millionen unterschlagenen spendengelder
mit geilen nonnen verprassen.
viele arme kinder mußten wegen diesen teufel verhungern.
wer bestraft ihn.
keiner !!!
kirchenleute haben in unseren korrupten staat narrenfreiheit.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?