22.07.10 10:17 Uhr
 328
 

New York: Der Bankräuber mit dem Blumenstrauß wurde von der Polizei verhaftet

Der Bankräuber, der in der letzten Woche mit einem Blumenstrauß "bewaffnet" eine Bank in New York überfiel (ShortNews berichtete), ist von der Polizei verhaftet worden.

Wahrscheinlich wurde seine Identität durch die Bilder der Überwachungskamera, die in den New Yorker Zeitungen veröffentlicht wurden, bekannt. Er erbeutete nach Angaben der Polizei 440 US-Dollar.

Es wird jetzt überprüft, ob er auch einen weiteren Banküberfall begangen hat, der ähnlich abgelaufen ist. Bei diesen Überfall hatte der Täter eine Topfpflanze dabei und erbeutete 2.325 US-Dollar.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Bank, New York, Überfall, Banküberfall, Blumenstrauß
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?