22.07.10 08:48 Uhr
 502
 

Symphonieorchester des BR erhielt weltweit vierten Rang bei japanischem Ranking

Im Musikjournal "Mostly classic" hatten jetzt Musikkritiker aus Japan die Qual der Wahl und mussten die Frage nach den besten Orchestern der Welt beantworten. Die Auswahl war groß und so wurden auf Platz Eins die Berliner- und auf den zweiten Rang die Wiener Symphoniker gewählt.

Den dritten Platz nimmt das Concertgebouworchester Amsterdam und den vierten Preis erhielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfundfunks (BR), beide unter dem lettischen Dirigenten Mariss Jansons.

Ein japanischer Kritiker meinte, dass man dem Dirigenten Jansons das erforderliche Gewicht in der Orchesterlandschaft Europas einräume und sagte: "Das Symphonieorchester ist nicht nur an der Spitze der Rundfunkorchester, sondern es spielt in der europäischen Klassikszene eine unverwechselbare, große Rolle".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Japan, Musik, Ranking, Orchester
Quelle: www.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 08:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es liegt nicht alles an dem Dirigenten, sondern auch am Zusammenwirken der ganzen Orchestervereinigung. Wie bei einem Fußballspiel: Nur das gemeinsame starke Auftreten einer Mannschaft kann den Erfolg - oder auch Misserfolg - mitbestimmen. (Bild zeigt Papst Benedikt XVI., zusammen mit dem Chefdirigenten des Münchner Symphonieorchesters, Mariss Jansons, nach einem Konzert im Vatikan)
Kommentar ansehen
22.07.2010 12:59 Uhr von GhostyxD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jsbach: "Es liegt nicht alles an dem Dirigenten, sondern auch am Zusammenwirken der ganzen Orchestervereinigung."

und wer sorgt für das richtige "Zusammenwirken"?
Genau! Der Dirigent

Ich finde das sollte man nicht mit Fußball vergleichen....


und noch so nebenbei: Ist ja schön für das Symphonieorchester des BR aber ich hör trotzdem lieber Rock =P
Kommentar ansehen
22.07.2010 16:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GhostyxD ich freue mich über jeden der die Nischensparte Kultur liest :)
Ich gebe dir Recht, alle müssen da an einem Strang ziehen. Wenn du mal in mein Alter kommst, bist für diese Musik vielleicht aufgeschlossener :))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?