22.07.10 08:38 Uhr
 3.213
 

Betrunkene Frau wollte mit Auto ihren betrunkenen Mann von der Polizei abholen

Die Polizei in Bochum hat so etwas wohl auch noch nicht erlebt. Sie hatte einen betrunkenen 54 Jahre alten Mann auf der Wache, der unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht hatte. Weil er seinen Führerschein abgeben musste, sollte ihn seine Frau abholen.

Diese baute allerdings mit ihrem Auto auf dem Parkplatz der Polizei den nächsten Unfall. Sie hatte zwei Promille Alkohol im Blut und durfte ihre Fahrerlaubnis gleich neben die ihres Mannes legen. Nun sollte eine Angestellte des Ehepaares die beiden abholen. Doch die hatte auch eine Alkoholfahne.

Daraufhin mussten die drei nach Hause laufen. Später kamen sie aber mit der ausgenüchterten Angestellten wieder, um das Auto zu holen. Doch tauschte sie dann nach kurzer Zeit mit dem 54-Jährigen das Lenkrad. Dieser fuhr prompt in die nächste Polizeikontrolle.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Auto, Promille, Betrunkene
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 08:57 Uhr von Rex8
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
haha: so etwas find ich echt mal ne Coole Aktion, Trotzdem nicht nachmachen, hätte schlimmer ausgehen können!
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:04 Uhr von Doraymefayzo
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Was für Idioten: Finde ich total verantwortungslos und dumm.
Ich hoffe die bekommen ihren Führerschein langa lange Zeit nicht wieder.
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:05 Uhr von Adina
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Da sollte man echt überlegen ob es Sinn macht, denen in absehbarer Zeit den Lappen wiederzugeben. Von Einsicht fehlt hier ja jede Spur..
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:23 Uhr von Shin_Chan
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Trottel In der Story fehlt nur noch das die Polizisten auch besoffen waren. Man o Meter :D
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:30 Uhr von rtk2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
berufstrinker: es gibt alkoholabhängige, die fahren jahrelang unbehelligt durch die gegend. wenn sie nur am tag oder in den frühen abendstunden fahren , werden sie wohl kaum in eine polizeikontrolle kommen. man wird ja meistens nur nachts auf alkohol getestet.
manchmal können diese leute trotz über 1 promille geradeaus laufen und normal reden. es kommt erst durch solche aktionen ans licht.
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:33 Uhr von Neverend
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau. Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverstaendlich ebenso perfekt. An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Strasse entlang, als sie am Strassenrand jemanden bemerkten, der offenbar eine Panne hatte.Da sie das perfekte Paar waren, hielten sie an, um zu helfen.Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttaüschen wollten, lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Und bald waren sie daran, die Geschenke zu verteilen. Unglücklicherweise verschlechterten sich die (ohnehin schon schwierigen) Strassenbedingungen immer mehr, und schliesslich hatten sie einen Unfall. Nur einer der drei uberlebte.
Wer war es? Es war die perfekte Frau. Sie war die einzige, die überhaupt existiert hatte. Jeder weiss, dass es keinen Weihnachtsmann gibt, und erst recht keinen perfekten Mann.
Fuer Frauen endet die E-mail hier. Männer bitte weiter unten weiterlesen.
Wenn es also keinen Weihnachtsmann und keinen perfekten Mann gibt, muss die perfekte Frau am Steuer gesessen haben. Das erklaert, warum es einen Unfall gegeben hat.
Wenn Sie übrigens eine Frau sind und dies lesen, wird dadurch noch etwas bewiesen: Frauen tun nie das, was ihnen gesagt wird.
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:34 Uhr von Neverend
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Betrunkener wankt nachts über den Parkplatz und tastet alle Autodächer ab.
"Was machen Sie denn da?" fragt ein Passant.
"Ich suche meinen Wagen", lallt der Betrunkene.
"Ja, aber die Dächer sind doch alle gleich?
Der Zecher: "Auf meinem ist ein Blaulicht!"
Kommentar ansehen
22.07.2010 10:35 Uhr von Deejah
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt menschen ... die haben ein Hirn das nur zwischen Standby und Abgeschaltet denkt
Kommentar ansehen
22.07.2010 10:37 Uhr von VatosLocos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Echt grossartig der Typ und seine Frau sind besoffen, die erste Angestellte auch...

Ob es schwer war in dem Haushalt / Firma einen nüchternen zu finden ?
Kommentar ansehen
22.07.2010 11:33 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alkis werden ab einem bestimmten Punkt nur noch peinlich.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?