22.07.10 06:47 Uhr
 138
 

Freiheit für alle politischen Häftlinge auf Kuba bald Realität?

Was zurzeit auf Kuba passiert, wird die Amerikaner wohl am meisten Begeistern. Der Spanische Außenminister, Miguel Angel Moratinos, konnte nicht anders und rief dem spanischen Senat zu, dass alle politische Gefangene auf Kuba bald frei seien.

Der spanische Außenminister war vor Kurzem zum gleichen Zeitpunkt auf Kuba zu Besuch, als der dortige Erzbischof mit dem Staatschef Raul Castro geredet und vereinbart hatte, dass 52 politische Gefangene frei gelassen werden sollten.

Mittlerweile gibt es eine Steigerung, denn nicht nur 52 Gefangene sollen frei kommen, sondern alle politische Gefangenen, allerdings wird diese Nachricht vom Parlamentspräsidenten Kubas nur vage Bestätigt. Trotzdem ist das, sollte es passieren, ein großer Schritt Kubas.


WebReporter: Klassenfeind
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kuba, Freiheit, Gefangene
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2010 08:35 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja das ist nicht verwunderlich, denn: wie jetzt bekannt ist haßt Raoul Castro Techno nicht so wie sein bekannterer Bruder:

http://www.youtube.com/...





[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
22.07.2010 08:41 Uhr von penetrada
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist mit Freiheit für Guantanamo-Häftlinge? Das sind auch politische Häftlinge, die noch dazu teils unschuldig sind!
Kommentar ansehen
22.07.2010 18:19 Uhr von Jummi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die: USA unterstützt Terrorbaden, sperrt unschuldige Menschen auch auf Guantanamo ein, und spielt sich als Moralapostel auf!?

Der Fall der "Cuban Five":

http://www.trend.infopartisan.net/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?