21.07.10 20:22 Uhr
 1.968
 

Schauspieler Heinrich Schmieder ist tot

Heinrich Schmieder, unter anderem als Tatortkommissar Tobias von Sachsen bekannt, ist im Alter von 40 Jahren verstorben.

Wie die Managerin des Schauspielers mitteilte, wurde Schmieder am Morgen des 21. Juli tot in einem Hotelzimmer im italienischen Livigno aufgefunden, wo der Freizeitsportler an einem Mountainbike-Rennen teilnehmen wollte. Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.

Schmieder war verheiratet und Vater von zwei Kindern. Neben seinem Serienengagement war er auch in zahlreichen Spielfilmen zu sehen, darunter "Die Bubi-Scholz-Story", "Der Tunnel" oder "Der Untergang". 2003 war er zudem für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.


WebReporter: BastB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Hotel, Heinrich Schmieder
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2010 23:38 Uhr von mobock
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schade: wirklich schade. Ich habe ihn gern gesehen :-{
Kommentar ansehen
21.07.2010 23:51 Uhr von snfreund
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
kenne den noch nicht einmal, naja, der eine früher der andere später...
Kommentar ansehen
22.07.2010 01:27 Uhr von JustMe27
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schmieder war ein guter Schauspieler, ein ziemlicher Charakterkopf, der seine Rollen aber mit Leben ausfüllte. Nie ein ganz Großer, dafür ein Arbeiter vor der Kamera.

Erwähnenswert ist, dass seine Rolle in "Der Untergang" Rochus Misch, Hitlers letzter Adjutant ihn überlebt hat. Der Mann ist 93 mittlerweile. Ruhe in Frieden, Heinrich!

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
22.07.2010 01:41 Uhr von JustMe27
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Oh Mann wer gibt mobock bitte dafür ein Minus? Wenn man nichts positives über jemanden äußern kann, schon gar nicht über einen Verstorbenen, den man mit Sicherheit nicht persönlich kannte, sollte man sich ganz raushalten. Und wer MIR dafür ein Minus geben will, sollte die Eier haben, das auch zu begründen.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
22.07.2010 13:00 Uhr von JustMe27
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sehr kleine zitternde Eierchen war ja klar, dumpfes Minusgesocks...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?