21.07.10 17:54 Uhr
 148
 

Bayreuther Festspiele: Regisseur Hans Neuenfels stößt psychisch an seine Grenzen

Bei den Bayreuther Festspielen ist Regisseur Hans Neuenfels bei den Proben zu "Lohengrin" von Richard Wagner gesundheitlich an seine Grenzen gegangen.

Neuenfels sagte: "Die Probezeiten sind zu kurz. Fünf Wochen sind einfach zu wenig, wie die Kollegen das hinkriegen, ich jedenfalls werde davon überrannt, das geht bis an die Grenzen der Tabletten- und Alkoholsucht."

Am Sonntag beginnen die 99. Bayreuther Festspiele. Die Eröffnungsaufführung von "Lohengrin" ist Neuenfels erste Regie-Arbeit innerhalb der Festspiele.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Regisseur, Festspiel, Bayreuther Festspiele
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
Künstler Jonathan Meese über Bayreuther Festspiele: "Blödes CSU-Schauspielhaus"
Bayreuther Festspiele: "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf führte zum Erfolg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
Künstler Jonathan Meese über Bayreuther Festspiele: "Blödes CSU-Schauspielhaus"
Bayreuther Festspiele: "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf führte zum Erfolg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?