21.07.10 17:22 Uhr
 388
 

WM-Krake Paul wird zum Werbestar

Er sagte Deutschlands Aus im WM-Semifinale voraus - und hatte Recht. Er sah Spanien als Weltemeister - und hatte wieder Recht. Der Tintenfisch Paul aus dem Oberhausener Aquarium "Sealife" wurde durch seine Spielergebnisvoraussagen zur Weltmeisterschaft weltweit berühmt.

Der Hype war ungebrochen. Nach Ende der WM verkündete man dann, dass Krake Paul in Rente gehen würde.

Doch bei Pepsi scheint Krake Paul einen neuen "Job" gefunden zu haben. Auf einer Anzeige des Brauseherstellers ist an Anlehnung an seine Voraussagen nun ein Krake zu sehen, der sich die "richtige Cola - Pepsi" aussucht. Dazu erklärt er "the obvious choice" (die logische Wahl).


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Cola, Pepsi, Krake Paul
Quelle: zweinullig.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2010 17:26 Uhr von Spafi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Studie hatte recht: Deutsche verstehen Werbeslogans einfach nicht. Wie kann man obvious nur mit logisch übersetzen?
Kommentar ansehen
21.07.2010 20:38 Uhr von HansZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Brandneu! Paul sagt einen umfallenden Sack Reis in China vorher!
Kommentar ansehen
22.07.2010 12:52 Uhr von sickboy_mhco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgenwie hab ich jetzt: hunger auf tintenfischringe mal zum mc fahrn ob die wieder so ein angebot haben yam yam
paul wer ist eigentlich paul

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?