21.07.10 16:20 Uhr
 795
 

Apples iPad kannibalisiert keine anderen Produkte von Apple

Im vergangenen Quartal hat Apple mehr Mac-Rechner und iPhones verkauft als im vorigen Abrechnungszeitraum. Damit ist die Vermutung, das iPad würde zur firmeninternen Konkurrenz im Bezug auf den Mac-Rechner, zunichte gemacht worden.

Leichte kannibalistische Wirkung hingegen hat das iPhone. Die Verkaufszahlen für das Smartphone sind gestiegen, gleichzeitig sanken die Absätze für den iPod, denn viele hören Musik direkt über das iPhone und überspringen den Einstiegsartikel iPod.

Die Auswertung der Verkaufszahlen hat ergeben, dass Apples Tablet ihren Platz in der Produktpalette gefunden hat. Analysten sehen für die Zukunft positive Entwicklungen für Apple.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Produkt, iPad, iPod, MacBook
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2010 16:20 Uhr von woodfox
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was dann allerdings aus dem iPod wird, ist ungewiss. Ob es auch in diesem Bereich weitere Innovationen geben wird, oder ob die Produktion gar eines Tages eingestellt werden wird, darüber ist noch nichts bekannt. Letzteres ist wohl eher unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
21.07.2010 16:39 Uhr von wupfi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der Ipod wird immer hinter dem iPhone herlaufen: So ist zumindest momentan beim iPod Touch 3G.

Der 4er wird vermutlich endlich eine Kamera kriegen. Der 7er vielleicht sogar endlich einen Speicherkartenslot?
Kommentar ansehen
21.07.2010 16:58 Uhr von weg_isser
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und die 10. Version hat eventuell mal ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

[ nachträglich editiert von weg_isser ]
Kommentar ansehen
21.07.2010 17:15 Uhr von 5MVP5
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Gott, wenn ich sowas schon lese...Apple Produkte sind teuer.
Klar sind sie überteuert, aber das haben Luxusartikel wie das iPad nunmal so an sich...?

Es kauft sich auch keiner einen Ferrari und beschwert sich das das Autos überteuert ist?
Kommentar ansehen
21.07.2010 17:52 Uhr von MaoD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und mit der 20.version kann mann endlich musik in anständiger qualität und ohne lautstärkebegrenzung anhören.
Kommentar ansehen
28.07.2010 12:04 Uhr von GrownupLawolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@MaoD: Und in der 25. Version ist sogar ein Deutschkurs integriert.
Und vielleicht holst du dir mal die 3. Version, dann merkst du, dass deine Aussagen völliger Humbug sind. Die Qualität ist so gut wie bei jedem anderen MP3 Player, den du mir aufzählen kannst.
Ah ja, an die Apple-hater:
Her mit den Minussen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?