21.07.10 16:07 Uhr
 544
 

Soltau: Beschädigter Lkw-Reifen verursacht großen Waldbrand

Der erste große Waldbrand in diesem Jahr wurde von einem defekten Lkw-Reifen in der Lüneburger Heide ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilte, entstand dadurch ein Funkenflug, der zuerst nur Buschwerk an der Autobahn in Brand setzte. Die Feuerwehr sagte, dass die Flammen schnell den angrenzenden Wald erreichten.

Dort verbrannten 25.000 Quadratmeter. Über 200 Feuerwehrleute kämpften drei Stunden, bis sie das Feuer in den Griff bekamen. "Wegen der starken Rauchentwicklung musste für einige Zeit der Verkehr in Richtung Hannover in diesem Bereich komplett gesperrt werden", so Polizeisprecherin Sandra Wendt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reifen, Lkw, Waldbrand
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2010 21:11 Uhr von neWoutsider
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Woher wissen die eigentlich das es ein defekter Lkw Reifen war? Die Quelle klärt es leider auch nicht auf. Vermutlich war es eher eine noch glühende Kippe.
Kommentar ansehen
27.07.2010 01:42 Uhr von djdomi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vermutung: Da mir in der Feuerwehr beigebracht wurde,

dass da wo der Brandherd ausging, also die ursache, ist eine stärkere verkokelung...

evtl war ja der LKW noch daneben :-) (oder in der nähe, ist ja nicht mal so schnell 30 muttern und 450nm mal so eben gewechselt ^^)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?