21.07.10 11:26 Uhr
 1.125
 

Rekordversuch: Müsli kann für Felix Baumgartner tödlich sein

Felix Baumgartner steht vor dem Sprung seines Lebens. Der 41-Jährige will als erster Mensch ohne Hilfsmittel die Schallmauer im freien Fall durchbrechen. Hierfür bereitet sich der Extremsportler seit Jahren vor.

Nun muss er seine Ernährung umstellen, da Müsli durch seine blähende Wirkung bei einem Sprung aus 36 Kilometern Höhe, tödlich sein kann. Nun gibt es Grießbrei, da dies leichter verdaulich ist.

Bei den Vorbereitungen des "Stratos" genannten Projektes wurde nichts dem Zufall überlassen. Baumgartners Betreuer holten sich unter anderem bei US-Air Force Piloten Tipps bezüglich des Essens.


WebReporter: mr_gonzo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rekord, Nahrung, Felix Baumgartner, Schallmauer
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Extremsportler Felix Baumgartner sorgt mit sexistischem Posting für Aufregung
Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2010 11:26 Uhr von mr_gonzo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Bin gespannt ob er das überlebt, bisher hat ja noch nie ein Mensch außerhalb eines Flugzeuges derartige Geschwindigkeiten erreicht. Glück auf Felix! Und trink viel Red Bull vorher ... dann klappt es auch mit dem Fliegen.
Kommentar ansehen
21.07.2010 11:39 Uhr von HansZ
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Titel failed.
Kommentar ansehen
23.07.2010 22:52 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön: Das wollte ich schon immer wissen.
Kommentar ansehen
29.07.2010 16:54 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine sehr schlecht geschriebene news! ein klares minus von mir.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Extremsportler Felix Baumgartner sorgt mit sexistischem Posting für Aufregung
Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?