21.07.10 07:51 Uhr
 412
 

Anklage: Mann erstach seine Internetbekanntschaft

Weil seine 24 Jahre alte Internetbekanntschaft die Beziehung zu ihm beenden wollte, stach ein 45-jähriger Mann am 15. März 2010 auf sie ein und tötete sie.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage wegen heimtückischen Mordes gegen den verheirateten Mann erhoben.

Er soll das zwölf Zentimeter lange Messer extra auf der Fahrt von Nürnberg nach Mannheim eingekauft haben, um die junge Frau damit zu töten. Das Opfer hatte keine Chance. Nach dem Mord zeigte der Mann sich selbst an.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mord, Anklage, Staatsanwalt
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2010 08:05 Uhr von aknobelix
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
oh ja"mann": dürfte ja bekannt sein was "mann"in unseren qualitätsmedien heißt.
stellt sich dann auch noch....kleiner bonus kann ja net schaden.
Kommentar ansehen
21.07.2010 08:25 Uhr von Weird_Ed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So sieht das aus, wenn man sein schmales Ego 45 Jahre lang aufbläst.

Besonders widerwärtig stimmt mich der Einkauf des Messers zwischendurch. Es ist eine Sache im Augenblick der Wut etwas unüberlegtes zu tun, das hier ist ein ganz anderes Kaliber.
Kommentar ansehen
21.07.2010 11:08 Uhr von Menthanar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@aknobelix: was heißt "mann" denn in unsern qualitätsmedien?

ich bin von der ursprünglichen bedeutung ausgegangen, aber sicher kannst du mir da aus der patsche helfen und mir sagen was mann wirklich heißt?
Kommentar ansehen
21.07.2010 12:08 Uhr von Earaendil
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
internetbekanntschaften warum suchen sich leute wohl "beziehungen" im internet,und nicht in ihrer unmittelbaren umgebung??
hm?...hmmm??

weil sie nen dachschaden haben,hässlich sind..oder soziale krüppel....

also ein klarer fall von "wäre absehbar gewesen" oder "selber schuld,weil zu unvorsichtig"..klar,jetzt kommt wieder das argument,daß man ja ihm nicht ins hirn gucken kann,daß es ja mit jemandem ,den man aus der nachbarschaft kennt oder von der arbeit ähnliches hätte passieren können....nein ,eben nicht!in einem sozialen gefüge passiert sowas nicht so schnell!
und bei dem altersunterschied hätte man auch "wach" werden müssen.normal-erwachsene männer suchen sich ne partnerin in ihrem alter(+/- 5-10 jahre) und nicht ne frau,die altersmäßig ihre tochter sein könnte.da kommen wa wieder zu dem schmalen ego,auf das weird ed hinwies in seinm comment.

wir sind leider nicht im hubbabubba-land!so einfach und bequem einem das internet erscheinen mag,zur wahl eines partners ist es nur in wenigen ausnahmefällen geeignet!

[ nachträglich editiert von Earaendil ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?