20.07.10 19:28 Uhr
 2.058
 

Israel: Verurteilung wegen "Vergewaltigung" - Araber gab sich als Jude aus

Ein 30-jähriger, verheirateter Araber wurde in Jerusalem zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, weil er einer Israelitin gegenüber behauptet hatte, ein Jude zu sein, bevor sie freiwillig mit ihm Sex hatte.

Das Gericht urteilte, dass die Angabe einer falschen Identität den Straftatbestand der Vergewaltigung und damit einer Haftstrafe erfülle. In den USA gilt ähnliches.

Der Araber muss für 18 Monate hinter Gitter und dem "Vergewaltigungsopfer" Schmerzensgeld zahlen.


WebReporter: penetrada
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Vergewaltigung, Jude, Verurteilung, Araber
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 19:28 Uhr von penetrada
 
+22 | -13
 
ANZEIGEN
Das Urteil lässt mich nur mit dem Kopf schütteln. Was für ein "Rechtssystem" gibt es in Israel, wenn im Namen des Volkes solche Urteile gesprochen werden dürfen?edit[Joe1405]
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:33 Uhr von DerTuerke81
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
News: sorry aber ich muß lachen :-)
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:36 Uhr von penetrada
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:40 Uhr von |sAs|
 
+29 | -13
 
ANZEIGEN
Geil! Wenn ich ne Israelin so einfach ins Bett kriege, nur basierend auf der Behauptung, dass ich Jude wäre? Ja dann würde ich das auch behaupten XD
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:42 Uhr von penetrada
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
@|sAs|: Dann wärst du ein Vergewaltiger.
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:42 Uhr von Dumaneden
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
Zur News: Noch mehr Rassismus ist wohl kaum möglich. Was spielt es wohl für eine Rolle ob der Araber oder Jude ist ? Warscheinlich wollte sich die Frau rächen, weil der Araber sie nur nageln und danach abservieren wollte.
Kann Rassisten schon mal passieren aber die Gesetze dort sind ja wohl die Höhe, sowas mit einer Vergewaltigung gleich zu setzen.

Israel halt. Was soll man da lange von Gesetzen reden. Hoffentlich war sie hübsch.

^^
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:43 Uhr von anderschd
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Warst aber nicht lange weg. Nicht lang genug.
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:46 Uhr von hofn4rr
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
gehts noch? @penetradation
>> Mit unserer Fleshlight Tarnkappe bleibt Ihnen die peinliche Frage nach der seltsamen Taschenlampe, die nicht angeht, gespart. <<

was wohl mit der jüdin geschehen wäre, hätte sie sich als deutsche gevorbückt?

ich stell mir das jetzt mal lieber nicht vor...
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:54 Uhr von darkdaddy09
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
In Deutschland gibt es für eine "echte": Vergewaltigung nicht mal so eine Strafe!
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:54 Uhr von Extron
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Und da isser wieder unser all bekannter Lieblingsuser.

Willkommen penetrada
Tschüss penetrada
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:58 Uhr von hofn4rr
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@penetrada: >>Mir ist nicht bekannt, ob in Israel Frauen Vergewaltigungen begehen können (juristisch, nicht praktisch) <<

bisher kamen mir nur frauen unter die "praktisch" vögelten, nicht juristisch ... gott sei dank irgendwie ==>
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:03 Uhr von penetrada
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@hofn4rr: Wenn dich eine davon für euer Techtelmechtel juristisch verklagt hätte, wärst du als Mann ganz schön in Erklärungsnot gekommen.
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:15 Uhr von tutnix
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
schwachsinniges gericht: dümmer gehts nun wirklich nicht mehr. solange die frau freiwillig mitgemacht hat, ist das keine vergewaltigung. eigentlich gehören die richter und die staatsanwaltschaft in den knast, da würden die wenigstens etwas zeit haben, um mal einen klaren kopf zu bekommen.
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:16 Uhr von supermeier
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Wie in Zeiten dunkelster Apartheid: und Sklaverei.

Die weiße Sc.....e lässt sich (wobei sie ihn zwingt) von dem großen schwarzen Mann besteigen und ihn anschließend als Vergewaltiger hinrichten.

Nannte man früher (Südafrika/USA) glaube ich Rassenschande?

Was ist eigentlich wenn ein Israeli gegenüber einer Araberin oder Palästinänserin behauptet er sein ebenfalls Araber oder Palästinänser und anschließend mit ihr ein Nümmerchen macht?

Ist das dann wie früher mal in z.B. USA Nachhaltigkeit für den eigenen Sklavenbestand?
Oder genetische Aufwertung, oder wie wurde das genannt?

Oder dürfen Juden nur mit Juden? Wenn sie das seit 4000 Jahren durchgehalten haben würde das zumindest in Sachen Israel einiges erklären.

Wenn es allerdings für einen Araber so einfach ist sich als Jude auszugeben, scheint der Unterschied zwischen den Nachfahren der unrsprünglichen Semiten ja doch kein allzu großer Unterschied zu bestehen.
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:20 Uhr von hofn4rr
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@penetrada: >> ... wärst du als Mann ganz schön in Erklärungsnot gekommen. <<

ausgeschlossen, da ich nie in die verlegenheit geraten werde zum vögeln nach "israel" zu müssen, und auch sonst.

ansonsten können sich die araber und juden weiterhin gerne selbst "fic***", solange sie nicht weiterhin den weltfrieden bedrohen.
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:25 Uhr von penetrada
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@supermeier: Wenn man schon über "Rassen" spricht, dann sollte man auch sagen, dass Juden und Araber nicht so weit auseinander sind wie Europäer und Asiaten/Schwarzafrikaner. Bis auf den Glauben und die diesbezügliche Kleidung / den Reichtum kann man Araber und Juden nicht auseinanderhalten.

Die Völker trennt ausschließlich die Religion. Deshalb halte ich es für falsch, den Arabern die Konvertierung zum Judentum zu verbieten.

Die Araber sind aber auch nicht besser:
http://www.n-tv.de/...
Ägypter, die eine Israelin geheiratet haben, sollen die ägyptische Staatsangehörigkeit verlieren.

[ nachträglich editiert von penetrada ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:30 Uhr von Wieselshow
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Richtig so .!!
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:36 Uhr von snfreund
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
tja, das ist rassismus pur, ...
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:49 Uhr von penetrada
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
sorry: @BastB
War damit also doch ich gemeint?
Sorry falls ich jemandem auf den Schlips getreten habe, aber die Meldung fand ich einfach zu absurd als sie einfach vergessen zu können.

Wenn in Deutschland ein Jude wegen Vergewaltigung verurteilt würde, weil er behauptet hat, er wäre Christ, wäre das ein weltweiter Skandal gewesen und Deutschland hätte als Nazi-Staat dagestanden. Es wundert mich, dass es in Israel hier noch kein Bewusstsein für solches Unrecht und Gegenwind für eine solche (Un-)Rechtssprechung gibt - nach den furchtbaren Erfahrungen in Nazideutschland!

Nachtrag
Ich bin kein Antisemit und manchmal sind mir die Juden auch sympatischer als die Araber aber in diesem Fall ist imhO halt ein Unrecht geschehen und dafür muss sich der israelische Rechtsstaat verantworten. Vielleicht schreibe ich als Nächstes eine Meldung, die araberkritischer ist - falls etwas krasses passiert. Über langweilige Sachen schreibe ich nicht - das wäre Zeitverschwendung.

[ nachträglich editiert von penetrada ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 22:15 Uhr von fallobst
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
lol, da hat sich ja israel perfekt in den nahen: osten integriert. schon lange nicht mehr von so einem bescheuerten urteil gehört...
Kommentar ansehen
20.07.2010 22:18 Uhr von RickJames
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Wie war das nochmal mit "Israel ist kein Apartheidregime"?
Kommentar ansehen
21.07.2010 20:51 Uhr von alles.Gelogen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das zeigt doch: einiges. Anscheinend hält sich die eine Seite für etwas besseres.
Kommentar ansehen
22.07.2010 18:11 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann, die arme wurst hat alles falsch gemacht...ist doch klar, dass das mit frauen und seiner gespielten identität sofort auffliegt....hahahaha passt halt nicht....
Kommentar ansehen
23.07.2010 08:35 Uhr von flc.gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: Finde man sollte sich eher ma die Frau vorknüpfen..wenn die gleich mit jedem ins Bett springt, der behauptet, dass er Jude sei....

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?