20.07.10 14:37 Uhr
 1.056
 

Google-Panne: Suchbegriff "Vatican" führte zu Kinderpornos

Wer vor kurzem mit der Suchmaschine Google nach "Vatican" googlete, fand nicht die Webpräsenz des Vatikans (vaticans.va), sondern eine Kinderporno-Seite von Pädophilen an erster Stelle der Google-Treffer.

Google konnte sich auf diese Panne keinem Reim bilden - das bestätigte auch Simona Panseri von Google Italien. Die Sprecherin gab auch an, dass nicht bestätigt werden kann, dass es sich um einen Angriff gegenüber Google handelte.

Google hat den Fehler jedoch schnell beseitigt.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Google, Panne, Vatikan, Kinderporno, Treffer, Pädophilie, Suchbegriff
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 14:39 Uhr von euruba92
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das News-Bild: ist klasse :D

Nun ist "vatican-porno" nur noch an 2ter stelle *hust*

[ nachträglich editiert von euruba92 ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:59 Uhr von misantroph
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
was: heißt panne? passt doch...
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:20 Uhr von GuruRoach
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja, der vergleich drängt sich auf...
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:43 Uhr von penetrada
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
auch im Vatikan werden Kinderpornos gedreht: Statistisch halte ich das jedenfalls für sehr wahrscheinlich, von den Männern die dort leben her.
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:55 Uhr von br666
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Google-Panne: Suchbegriff "Vatican" führte zu Kinderpornos.

Was denn, passt doch...

Ich muss es bei der Gelegenheit nochmal loswerden: Meine Frau war letzten Sonntag auf dem Christopher Street Day und da hatten die einen Wagen auf dem stand. "Schwule sind nicht pädophil - aber Priester". Tja, überall wo der Wagen vorbeikam brach Jubel aus... Warum wohl?
In die Situation hat sich die Kirche aber auch selber reinmanövriert durch ihre jahrzehntelangen Missbräuche Schutzbefohlener. Das habt ihr nun davon!
Kommentar ansehen
20.07.2010 17:27 Uhr von Sandra26
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@brb666: "Schwule sind nicht pädophil - aber Priester". Tja, überall wo der Wagen vorbeikam brach Jubel aus... Warum wohl?"

Vielleicht weil ein haufen gröhlender Vollidioten am Straßenrand stand? Hauptsache man hat wieder wen zum draufkloppen gefunden, sowas braucht der Mob.

Nein es gibt sicherlich keinen schwulen Pädo auf dieser Welt und Priester sind ja sowieso alle Kifis.Schublade auf - Schublade zu.

Und gerade von Schwulen, die eigentlich genau wissen müssten wie schlimm pauschalisierende Vorurteile sind, sollte sowas billiges schon gar nicht kommen.

Wie wäre es denn wenn demnächst ein Haufen Priester mit einem Plakat durch die Gegend zieht worauf steht: "Priester verbreiten kein Aids - Schwule schon"?
Genauso geschmacklos und falsch.
Kommentar ansehen
18.08.2010 12:03 Uhr von burn3r78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sandra26: jaja, die armen Pfaffen
Die brauchen gar keine Plakate in der Gegend zum zu schleppen. Die verurteilen doch dauernd alle die nicht die gleichen verquerten Moralvorstellungen haben.
Dass sie aber ihrer eigenen, zumindest beanspruchten, moralischen Überlegenheit nicht gerecht werden, fällt Dir nicht auf?
Wenn der Wind aus der anderen Richtung weht ist man gleich beleidigt. Ein erbärmlicher Haufen!

[ nachträglich editiert von burn3r78 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?