20.07.10 13:04 Uhr
 17.947
 

ProSieben: "Solitary" wendete Foltermethode an

Diese Show wirft kein gutes Licht auf das sonst anständige Image des TV-Senders ProSieben unter den privaten Anstalten: In der Show "Solitary" wurden die Kandidaten bei einem Spiel zum Schlafentzug gezwungen.

Die als "Prominente" angepriesenen Kandidaten wurden nach kurzen Schlafpausen mit dem Song "Looking for Freedom" geweckt und mussten die "Foltermusik" mit einem immer länger und schwieriger werdenden Code ausschalten.

Was in der Show als Spiel galt, wird andernorts anders gesehen: An vielen Orten auf der Welt ist Schlafentzug und Dauerbeschallung mit einem Lied eine Foltermethode.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, ProSieben, Folter, Methode, Solitary
Quelle: fernsehkritik.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 13:08 Uhr von kingoftf
 
+101 | -9
 
ANZEIGEN
Wer: sowas freiwillig guckt, der hat auch nix anderes verdient...
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:10 Uhr von Mavael
 
+111 | -1
 
ANZEIGEN
Die Trottel: sind doch Freiwillig dabei.

Find ich also gut, wer sich freiwillig Foltern lässt ist selber schuld.
BDSM wird ja auch ned unter Strafe gesetzt.
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:27 Uhr von EvilMoe523
 
+109 | -7
 
ANZEIGEN
Deutsches Fernsehen könnte aber auch allgemein als Folter anerkannt werden..
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:33 Uhr von cyrus2k1
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
Konditionierung: So werden wir langsam daran gewöhnt, so etwas als "normal" zu betrachten...

Wenn wieder Berichte über Folter auftauchen, sind die Menschen dann nicht mehr so geschockt. So wie ein Notarzt der schon hunderte schlimme Unfälle gesehen hat. Wenn er dann noch einen mehr sieht macht das nicht mehr so viel aus.

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:39 Uhr von Ardranachbelon
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mußte gerade bei Pro7: erstmal schauen, was das eigentlich für eine Sendung ist.
Habe die ersten paar Minuten der Sendung geschaut, und leider auf den ersten Blick keinen einzigen der angeblichen "Promis" wiedererkannt - wen wundert es?

Aber die machen das alle ja freiwillig:
KOMM ICH JETZT INS FERNSEHEN???
Ja, kommt ihr - selbst schuld!
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:43 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
das sonst so anständige Image des Senders?????
Außer den Simpsons und Two and a half Man:Mein cooler Onkel Charlie läuft da doch garnix anständiges..
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:46 Uhr von nightfly85
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Das Problem: Wenn es keiner gucken würde, würde Pro7 es auch nicht ausstrahlen. Irgendwelche Idioten gucken sich doch jeden Mist an.
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:49 Uhr von Nebelfrost
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
der artikel schießt wohl am kern der sache ziemlich deutlich vorbei, denn den schlafentzug würde ich hier weniger als foltermethode sehen als viel mehr das lied "looking for freedom" ;-)

ansonsten ist eine solche fernsehsendung an sich schon folter. aber es scheint ja genug zu geben, die sich sowas angucken, sonst würde es ja schon längst abgesetzt sein.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:55 Uhr von tsuyo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Pro7: Angucken is da auch ne Folter.
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:57 Uhr von N0sFeratu
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
müsste es nicht heissen An vielen Orten der Welt gilt der Song Looking for Freedom als Foltermethode ? :D
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:03 Uhr von derBasti85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Bi-Ba-Butzemann: Du hast Scrubs, Big Bang Theory und How I met your mother vergessen!
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:24 Uhr von Rosettenfett
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gleich 2 Fehler da haben die checker wohl gepennt..

1. Entweder muss es heißen:"Diese Show wird kein gutes Licht auf das sonst so anständige Image des TV-Senders ProSieben werfen." also mit zusätzlichem "werfen" und ohne Doppelpunkt am Schluß. Oder "Diese Show wirft kein gutes Licht auf das sonst so anständige Image des TV-Senders ProSieben." mit "wirft" statt "wird" und ebenfalls ohne Doppelkpunkt.

2. Ausserdem ist " "Prominente" " flasch. Wenn dann heißt es "prominent". Es Sei denn man nimmt das "Die" am Satzanfang weg.

Zur Show: Ist halt ne Mischung aus Big Brother und Dschungelcamp mit zusätzlichem Einzelhaftfaktor. Dem voyeuristisch veranlagten Fernsehzuseher wirds freuen...

[ nachträglich editiert von Rosettenfett ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:35 Uhr von Floppy77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn einer: freiwillig bei so einer Show mit macht, ist es keine Folter. Und was für Prominente? Der Typ auf dem Foto, wer soll das sein?

Die einzige Folter kommt in dem Hasselhoff-Song daher.
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:39 Uhr von atrocity
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Separis: Mach dich mal schlau über GEZ und Pro7^^

GEZ lästern ist okay, aber bitte nur berechtigt, da lassen sich mehr als genug Punkte finden.
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:43 Uhr von Pointless_Button
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh: und ich dachte mit der GEZ gebühren zahlen wir nur für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wie zb ARD oder ZDF
Kommentar ansehen
20.07.2010 16:11 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na ja: Den einzigen Promi den ich erkannt habe war Martin Kesici.
Kommentar ansehen
20.07.2010 16:11 Uhr von ric_muc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit so einem Artikel steigert man höchstens noch die Bekanntheit der Sendung. Die pdeudo Prominenten sind doch froh über die paar sekunden die sie mal wieder in eine Kamaera lächeln können.
Kommentar ansehen
20.07.2010 16:22 Uhr von unomagan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LoL @ Rosettenfett: selfowned:

Ausserdem ist " "Prominente" " flasch.
Kommentar ansehen
20.07.2010 16:33 Uhr von Gelegenheitsflieger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Looking for Freedom ich schließe mich einem Vorposter an: Was ist die größere Folter: Schlafentzug oder Looking for Freedom ??? :-)

Das mit dem Hasselhoff-Song als Folter ärgert bestimmt die Amerikaner. Das denen das nicht zuerst eingefallen ist für ihr Lager in G. .......
Kommentar ansehen
20.07.2010 16:35 Uhr von sammy90
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das sonst so anständige image des tv senders


ICH LACH MICH WEG!!!! ICH KANN NICH MEHR!!!!!!!!!!!!!

Sauerstoff bitte!!!!
Kommentar ansehen
20.07.2010 17:35 Uhr von Thowo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Folter Der Musikandenstadl ist doch auch nichts anderes
Kommentar ansehen
20.07.2010 17:58 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ach und keiner redet von den Zuschauern die die Folter ertragen muessen, dass das alltaegliche TV beinahe nix anderes mehr hergibt und sie damit vollgestrahlt werden...Samstags Abends, es ist Sommer...nix besseres vor als TV?!
Kommentar ansehen
20.07.2010 18:07 Uhr von freax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm in meiner Zeit bei der grünen Trachtentruppe waren wir mal drei Wochen am Stück auf einer Übung. 3 Mann auf einem Fernmeldetrupp (sonst mind. 4). Das sah so aus: 2 Stunden Funkdienst, 2 Stunden Streife, 2 Stunden "frei", die natürlich tagsüber auch noch mit irgendwelchem Mist vollgepumpt wurden. Jetzt kann man sich schön ausrechnen, wieviel Schlaf wir in den drei Wochen insgesamt bekommen haben und vor allem waren es immer max. 2 Stunden am Stück. An 2-3 Tagen wurde es in der Zeit dann so geregelt, dass man mal durchschlafen konnte, was aber von den anderen beiden wieder aufgefangen werden musste.

Bei einer WehrPFLICHT kann man hier wohl kaum von Freiwilligkeit sprechen. Wenn das Ziel war, einen an seine absoluten Grenzen zu treiben, dann hat es jedoch funktioniert. Hat mich die Bundeswehr jetzt gefoltert?
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:30 Uhr von Angel79MD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tztztz: *kopfschüttel*

erstmal sind diese kandidaten nich wirklich so prominent wie sie hier dargestellt werden und zweitens sind sie freiwillig dabei ~ also sollen die sich ma nich so anstellen
Kommentar ansehen
20.07.2010 21:51 Uhr von tomtomtron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fand es lustig :)

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?