20.07.10 11:24 Uhr
 2.390
 

Sarah Palin wettert per Twitter gegen geplante Moschee am Ground Zero

Sarah Palin hat via Twitter die New Yorker zum Protest gegen eine geplante 13-stöckige Moschee am Ground Zero aufgerufen: "Friedliebende New Yorker, bitte fechtet die Pläne an, wenn der katastrophale Schmerz so schlimm, so real ist."

Auch an die friedliche, muslimische Gemeinde richtete sie einen Appell, die Pläne für das Großprojekt fallen zu lassen, denn dies sei "eine unnötige Provokation. Sie sticht in die Herzen".

Das umstrittene Bauvorhaben erzürnt auch die Hinterbliebenen des 9/11-Anschlages. Der Gemeinderat New Yorks unterstützt allerdings die Pläne. In dem muslimischen Zentrum sollen u.a. eine Moschee, ein Theater und ein Hörsaal entstehen, etwa 150 Arbeitsplätze sollen so dort entstehen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Twitter, Moschee, Sarah Palin, Ground Zero
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 11:32 Uhr von Muay_Boran
 
+38 | -25
 
ANZEIGEN
Als ob die: Muslime was mit dem 11.09 zutuhen hatten und die Dame weiß sicherlich mehr über den 11.09 als wir alle.
Kommentar ansehen
20.07.2010 11:36 Uhr von bliss.rds
 
+28 | -16
 
ANZEIGEN
Darf man hier MILF sagen?
Kommentar ansehen
20.07.2010 11:45 Uhr von chip303
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
jo, darfst du ich nehme an, du trägst so ein gelbes Ding mit drei schwarzen Punkten und einem weißen Vogel drauf für "GANS PLIND" :)

[ nachträglich editiert von chip303 ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 11:49 Uhr von Arschgeweih0815
 
+26 | -33
 
ANZEIGEN
Man kann ja von Palin halten, was man will: aber da hat sie wohl ausnahmsweise mal recht:

http://twitter.com/...

[ nachträglich editiert von Arschgeweih0815 ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:03 Uhr von theG8
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@Riboot: 100% ACK!
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:05 Uhr von Killerspiel-Spieler
 
+14 | -22
 
ANZEIGEN
@Riboot: Geert Wilders hat wenigstens Profil, in einem Europa das sich alles gefallen lässt. Das der Islam gefährlich ist erfahre ich jeden Tag und die Kameraden in Afghanistan umso mehr. Und nein die Taliban und Al-Kaida Kämpfer wollen nicht nur ihr Land verteidigen, sondern kämpfen gegen Ungläubige für ihre Religion.
Eine Religion, die sie veranlasst selbst Mitgläubige, Ausländer, Frauen und Kinder umzubringen oder zu verstümmeln.
Die meisten Moslems, da bin ich mir sicher, haben für das "Nein" von Palin Verständnis. Ich will nicht alle Moslems verfluchen oder so, aber die haben eben eine recht große Splittergruppe die gewalttätig ist.
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:18 Uhr von kingoftf
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
@ Muay_Boran: Das einzige, was diese Frau weiss, ist, dass sie von ihrem Haus in Alaska Russland sehen kann, mehr kann man bei einem IQ von 20 nicht erwarten.
Aber gerade das macht es so erschreckend, dass die für ihre wirren Phrasen auch noch Anhänger findet.
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:27 Uhr von funnymoon
 
+14 | -19
 
ANZEIGEN
Ausnahmsweise: muß ich hier Sarah Palin zustimmen. Das geht gar nicht.
Das ist ungefähr so, als würde die NPD in Jerusalem ein Schulungszentrum bauen wollen.
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:49 Uhr von der.wache.Michel
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:51 Uhr von meisterallerklassen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wow hat die auch schon mitbekommen, dass die dort sowas bauen wollen!
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:01 Uhr von |sAs|
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
1984: Ein schelm wer denkt du würdest auf die drei Israelis anspielen, die eine Kamera auf die Twin Towers gerichtet hatten ( mit Stativ auf einem weißen Transporter und dabei beim tanzen gesehen wurden) ? Die drei bei denen man effektiv anfangs verschwiegen hat, dass sie Israelis waren?
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:10 Uhr von zoc
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Sarah Palin die fleischgewordene christliche Taliban ...
Denn so radikal wie die ist, ist sie nicht besser.
Dumm dazu auch noch ...

Für kritisch, halte ich das mit der Moschee aber dennoch.
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:23 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Who: is nailing Palin?
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:56 Uhr von SerkOOO
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
die: Frau lässt sich den Teufel austreiben...
anscheinend merkt sie selber das was mit ihr nicht stimmt ;))
Zwischen der guten Dame und Bin Laden gibt es überhaupt kein unterschied.
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:09 Uhr von MaoD
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich finde das kann mann von zwei seiten sehen
1.eigentlich sollten sie ihre religion wie und wo sie wollen ausrichten dürfen
aber
2..wieso gerade eine so große moschee und vor allem WIESO am ground zero????

dass eine gemeinde gerade diesen ort aussucht scheint mir irgendwie unwahrscheinlich......mittlerweile trau ich der us-regierung ja einiges zu....
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:11 Uhr von zocs
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@serkOOO: " Frau lässt sich den Teufel austreiben...
anscheinend merkt sie selber das was mit ihr nicht stimmt ;))
Zwischen der guten Dame und Bin Laden gibt es überhaupt kein unterschied. "

Doch ... Sarah Palin würde ich mir nackt gerne anschauen ..... :-) :-)

Naja, nen großen Knall hat sie jedenfalls.
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:17 Uhr von SerkOOO
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich: glaube sehr viele Amerikaner wissen wer eigentlich für den 11. Sept. verantwortlich ist, vielleicht ist das auch nur ein Zeichen der NY.er
und zum Thema welches Religion gefährlicher ist...
11.Sep ca 2-3k Menschen umgekommen hauptsächlich Christen
Irakkrieg über 1 mil Menschen
und vom 2. Weltkrieg will ich gar nicht anfangen! Was ich damit sagen will zu viel Religion ist nicht gesund :)

@zocs hast Recht, von der Bettkante würde ich die auch nicht schubsen :D

[ nachträglich editiert von SerkOOO ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:17 Uhr von fallobst
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wir können da noch so viel drüber reden aber gerade da geht es uns gar nichts an. das ist eine sache der new yorker bürger und ggf. der hinterbliebenen.

und eigentlich kann ich die palin nicht ausstehen, aber sie hat eine vernünftige formulierung gewählt und ich finde in diesem einen fall kann man ihr ausnahmsweise keine vorwürfe machen.

in der quelle stehts ja:
" "Friedliebende Muslime, bitte versteht, die Ground-Zero-Moschee ist eine unnötige Provokation. Sie sticht in die Herzen", schrieb die ehemalige Kandidatin für das Amt der Vizepräsidentin demnach am Sonntag auf Twitter. Weiter textete sie: "Bitte nehmt die Pläne im Interesse einer Heilung zurück"."
" "Friedliebende New Yorker, bitte fechtet die Pläne an, wenn der katastrophale Schmerz so schlimm, so real ist"."


man sollte nicht etwas pauschal etwas ablehnen, nur weil diese frau dafür ist.
auch ein blindes huhn findet mal ein korn ^^
Kommentar ansehen
20.07.2010 14:24 Uhr von fallobst
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ serk000: was hat denn der irakkrieg mit religion zu tun? da gabs geopolitische und wirtschaftliche "gründe".
und der 2. weltkrieg erst recht. wenn du die juden meinst, da diente die "rassenzugehörigkeit" den nazis als "grund" und nicht, dass sie ihren gott jahwe oder sonst wie nennen.

du hast aber teilweise recht mit dem irakkrieg: die irren islamisten töten/sprengen u.a. die eigene (naja dort sind auch viele islamisten aus allen herren ländern unterwegs) bevölkerung wegen ihrem religiösen fanatismus.
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:08 Uhr von penetrada
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
bei 9/22 sind auch Muslime gestorben: Deshalb finde ich es richtig, wenn dort auch ein muslimisches Gotteshaus gebaut wird.
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:16 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
passt zu der Hohlbirne: islamophob ist sie auch noch.

Saudi Arabien ist übrigens der einzige Golf-Staat, der den Bau von christlichen Kirchen verbietet.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:52 Uhr von Hawkeye1976
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Schon interessant: dass hier der hirnlose Mob normale Moslems und dieses Terroristen-Gesindel unverblümt in einen Topf wirft.

Ich würde mal gerne die entrüstung sehen, wenn man die ganzen christlichen Extremisten mit den normalen Christen gleichsetzen würde.
Kommentar ansehen
20.07.2010 18:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man keine Ahnung hat eine News ueber den geplanten Bau einer Moschee gabs doch schon vor ein paar Wochen bzw. Monaten. Dabei stellte sich doch im Laufe der Diskussionsrunde im Anhang der News heraus, dass diese ´Moschee´, eher ein Zentrum kultureellen Austauschs nicht direkt am Ground Zero gebaut wird, sondern den einen oder anderen Block weiter entfernt...

Also who cares?

Achja MILF oder net...Blind muss man net sein...wenn man sowas immer und ueberall im Bezug auf die liest...aehem...ich find die auch net soo uebel...und wenn man noch den Spruch dazu nimmt "Dumm f...t gut"...na dann holla die Waldfee...
Kommentar ansehen
20.07.2010 18:31 Uhr von |sAs|
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
1984: Ich dachte schon, du sprichst über die beiden Israelis die zwei Stunden vor den Anschlägen per Textnachricht gewarnt wurden und das World Trade Center verlasssen haben:

http://www.haaretz.com/...

Oder du hättest auch von der Tatsache erzählen können, dass die Sicherheitsüberprüfung auf den Flughäfen von denen die Attentäter abflogen von einer israelischen Firma durchgeführt wurde (ICTS)

Oder du hättest darauf hinweisen können, dass drei Israelis in den Anschlägen ums Leben kamen. George Bush aber 9 Tage nach den Anschlägen von " 130 toten Israelis " sprach um Gerüchte vorzubeugen ...

Aber haben wir ja beide von der gleichen Sache gesprochen XD
Kommentar ansehen
20.07.2010 19:29 Uhr von jAS0N104
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
multilaterales kulturzentrum: können die nich einfach da nen multilaterales kulturzentrum bauen und sich freuen?
oda sorgt das für zu wenig "action"? ^^

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?