20.07.10 14:04 Uhr
 54
 

Stiftung Warentest: Anlageberatungen bei Tests auf schwachem Niveau

Wie bereits vor einem Jahr, hat auch dieses Jahr die Stiftung Warentest die Beratung von Finanzdienstleistern getestet. Insgesamt 21 Banken und Sparkassen wurden hierzu untersucht. Konkret ging es um Anlageberatungen, insbesondere zum Thema Wertpapiere.

Hierbei spricht die Stiftung Warentest von einer abnehmenden Qualität und urteilte: "Die Blamage geht weiter". So schaffte es kein Institut, die Noten "gut" oder "sehr gut" zu erhalten. Sechs Banken erhielten ein "mangelhaft".

Bei 50 Prozent der Fälle wurden gesetzliche Bestimmungen ignoriert.


WebReporter: red.devil
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Test, Bank, Stiftung Warentest, Sparkasse, Beratung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 14:04 Uhr von red.devil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist sicherlich nicht einfach immer für jeden das passende Produkt zu finden. Viele Kunden wollen schließlich auch immer mehr Gewinne und sehen das Risiko erst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Dies ist nicht immer Schuld des Beraters. Aber die gesetzlichen Bestimmungen muss dieser einhalten und darf dies nicht aus welchen Gründen auch immer ignorieren.
Kommentar ansehen
27.07.2010 14:55 Uhr von logistiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: die wollen immer mehr geld und da gibt es mehrere varianten

a) schlechte beratung
--> wenig tun und geld kassieren

b) bewusste beratung (im negativen sinn)
--> kunde zahlt dort ein, wo es am besten für den bänker ist


wenn man einen found kauft, hat man ja mehrere aktienpakete. alleine für den austausch von einem paket mit einem anderen kassiert der banker min. 33% und den Kunden kostet es sogar was

Kunde $$ = - X, Banker $$ = + X

[ nachträglich editiert von logistiker ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?